Kuteno: Haitian mit hybrider Spritzgießmaschine

Eine Spritzgießmaschine Zhafir Zeres ZEIII 1200/430, ausgestattet mit einem Medical Paket einschließlich Laminar-Flowbox von Max Petek, produzierte auf der Fakuma 2021 effizient Spritzengehäuse aus PP. Foto: Haitian

Haitian zeigt auf der Kuteno im Mai eine hybride Spritzgießmaschine Zhafir Zeres bei der Produktion nachhaltiger Kaffeebecher.

Die hybride Zhafir Zeres bildet eine Brücke zwischen elektrischen und hydraulischen Maschinentechnologien: baugleich mit der vollelektrischen Zhafir Venus Serie, verfügt sie zusätzlich über eine integrierte Servohydraulik, sowie Parallelbewegungen im Standard. Das heißt, die Hauptbewegungen (Werkzeug, Plastifizieren) sind elektrisch angetrieben, die Seitenachsen (Düsenbewegung, Kernzug, Auswerfer) servohydraulisch. Das bietet Kunststoffverarbeitern ein breites Anwendungsspektrum und erhöht die Produktionseffizienz durch signifikante Energieeinsparungen.

Auf der Kuteno, die vom 10. bis 12.05.2022 in Rheda-Wiedenbrück stattfindet, wird eine elektrische Zeres ZE1200 mit 1200 kN Schließkraft recyclebare Kaffeebecher produzieren.

Energieeffiziente Spritzgießmaschinen

„Energieeffiziente Elektrik wird bei Spritzgießmaschinen immer beliebter“, sagt Niels Herz, Vertriebsleiter Haitian International Germany. „Vor allem dann, wenn der Preis einer elektrischen Maschine mit dem Preis einer europäischen hydraulischen Lösung vergleichbar ist, fällt die Entscheidung fast immer zugunsten der energieeffizienteren Technik aus. Das sehen wir am Vertriebserfolg der Zeres.“ Die Zhafir Zeres Serie ist seit rund acht Jahren auf dem Markt, im vergangenen Jahr hat Haitian weltweit über 3000 Maschinen der Baureihe verkauft.

Hybride Zeres mit smarter Konnektivität

Die aktuelle Generation der Zhafir Zeres ist als intelligente Systemplattform konzipiert – mit einer flexibel adaptiven Software und allen gängigen Schnittstellen. Das eröffnet der Baureihe eine offene Integration und Konnektivität mit Automatisierung aller Marken oder MES jeglicher Art.

sk

Schlagwörter: