Kunststoffprodukte attraktiv präsentiert

Back to Beiträge

Mit dem neuen Tec Part-Forum der Kunststoffprodukte im Eingangsbereich Ost der Messe Stuttgart werden vom 21. bis 23. Mai 2019 die Laufwege auch für Messebesucher der parallel stattfindenden Moulding Expo und Automotive Shows deutlich attraktiver, so der Branchenverband GKV / Tec Part. Mit der jüngst angekündigten Verlagerung der Moulding Expo in die vier Standardhallen 3, 5, 7 und 9 in unmittelbarer Nähe zu den Eingängen Ost und West werde das Tec Part-Forum gleichsam zum Brückenkopf zwischen Werkzeugbau und Automotive Internieur, an dem kein Weg mehr vorbeiführe.

Mehr Besucher durch Zusatzangebot

Gemäß der neuen Geländeplanung der Messe Stuttgart, die zusammen mit der kompletten Verlagerung der Moulding Expo auf die Nordspange des Messegeländes auch eine thematische Fokussierung vorsieht, werden die Hallen 3 und 5 voraussichtlich mit Werkzeug, Modell- und Formenbauern gefüllt, die Hallen 7 und 9 hingegen die Zulieferer der Branche aufnehmen – eine Konstellation, die für die Aussteller des Forums der Kunststoffprodukte und dessen Besucher vom Start an optimale Voraussetzungen bietet.
Und nicht zuletzt deshalb erwartet die Messe Stuttgart gerade auch durch das Forum der Kunststoffprodukte eine Steigerung der Besucherzahlen gegenüber dem letzten Ausstellungsjahr der Moulding Expo 2017.

Fortsetzung eines bewährten Konzepts

Das Forum der Kunststoffprodukte des GKV / Tec Part e.V. ist die Fortführung des etablierten Gemeinschaftsstandkonzepts und realisiert die Idee einer Veranstaltung von nationaler und europäischer Ausstrahlungskraft, bei der Kunststoffprodukte im Mittelpunkt stehen und den Fokus auf die Vielfalt, das Anwendungsspektrum und die Innovationskraft der Kunststoffverarbeitung lenken. Entstanden aus der Initiative der Verbandsmitglieder waren bereits im Planungsstadium des Forums 40 Prozent der insgesamt 780 qm großen Ausstellungsfläche belegt.

Möglichkeit zur Produktpräsentation

Explizit gerichtet an alle Anbieter von Spritzgussartikeln, Extrusionsprofilen, Thermo- und Blasformteilen sowie Produkte, die mit industrieller additiver Fertigung hergestellt werden und ergänzt um das Leistungsspektrum der Compoundeure, bietet das pragmatische Forumskonzept den Ausstellern ein kompaktes Full-Service-Paket aus einer Hand, das diesen während der gesamten Messevorbereitung die alleinige Fokussierung auf die Präsentation ihrer Produkte ermöglicht, heißt es von GKV / Tec Part. Drei intensive Messetage Seite an Seite mit zwei Fachmessen von internationalem Ranking erweitern das Angebot des Forums zusätzlich um die Synergien und Möglichkeiten in der Wertschöpfungskette der Kunststoffverarbeitenden Industrie. Ausführliche Information und Standreservierungen könne hier online vorgenommen werden oder auf der Fakuma am dortigen GKV / Tec Part-Forum der Kunststoffprodukte in Halle A5.

pl

Share this post

Back to Beiträge