Foto: Plastics Europe
Dr. Ralf Düssel ist neuer Vorsitzender des Verbandes der Kunststofferzeuger.

News

Kunststofferzeuger wählen neuen Vorsitzenden

Dr. Ralf Düssel heißt der neue Vorsitzende des Verbandes der Kunststofferzeuger in Deutschland.

Dr. Ralf Düssel heißt der neue Vorsitzende des Verbandes der Kunststofferzeuger in Deutschland.

Die Mitgliederversammlung von Plastics Europe Deutschland, dem Verbandes der Kunststofferzeuger, wählte in Hamburg Dr. Ralf Düssel zu ihrem neuen Vorsitzenden. Dr. Ralf Düssel folgt damit Dr. Michael Zobel, der dieses Amt vier Jahre ausfüllte.

„Unsere Branche befindet sich im Wandel hin zu einer zirkulären und klimaneutralen Industrie. Mit klimafreundlichen Lösungen oder dem Einsatz alternativer Rohstoffe treiben wir diese wichtige Transformation aktiv voran – und das in einem zunehmend volatileren Marktumfeld“, erklärte Dr. Düssel nach seiner Wahl. „Fakt ist: Gerade erfolgen die entscheidenden Weichenstellungen für die Zukunft unserer Industrie, und ich freue mich darauf, an vorderster Stelle mit anpacken zu dürfen.“

Neuer Vorsitzender der Kunststofferzeuger ist bei Evonik

Dr. Ralf Düssel begann seine berufliche Laufbahn 1996 bei der Degussa Marl & Hanau. 2001 wurde er Standortleiter bei Degussa Waterford in den USA, ehe er 2005 zu Evonik nach Essen wechselte. Nach mehreren Führungspositionen innerhalb des Unternehmens verantwortet Dr. Düssel seit Februar 2018 bei Evonik von Marl aus das globale Geschäft der Hochleistungspolymere. Er ist zudem Mitglied des Steering Boards des pan-europäischen Verbandes Plastics Europe in Brüssel.

mg