Kunststoff- und Gummibertriebe erkunden russischen Markt

Back to Beiträge

Mit einer Markterkundigungsreise nach Moskau erhalten deutsche Unternehmen aus dem Bereich Kunststoff und Gummi Einblicke in den russischen Markt.

Russland ist einer der bedeutendsten Märkte Eurasiens. Im Rahmen einer Markterkundungsreise können deutsche Unternehmen gemeinsam den russischen Kunststoff- und Gummizielmarkt erkunden. Teil der auf 14 Teilnehmer begrenzten Reise vom 20. Januar bis 1. Februar 2019 sind ein Messebsuch der Interplastica, Besichtigungen von Unternehmen der Branche, Gesprächsrunden, Treffen mit Vertretern von Bundes- und Regionalministerien, Branchenexperten, Kontakte zu führenden Akteuren auf dem Kunststoffmarkt sowie Networking mit potenziellen Partnern und Kunden.

Wie Vladimir Bogomolov vom Veranstalter Germany - Russia Management amp; Consulting betont, hält die deutsche Ausrüstung für Kunststoff- und Kautschukverarbeiter in Russland immer noch den ersten Platz. Zudem sei auf dem russischen Kunststoff- und Gummimarkt die Belebung wieder spürbar. Bogomolov verweist hier auf ein großes Wachstumspotenzial und vielfältige Geschäftsmöglichkeiten. Zudem sorge der Aufstieg wichtiger Abnehmerindustrien für eine steigende Nachfrage nach Werkzeugmaschinen, Rohstoffen, technischen Teilen und Rohlingen.

gk

Share this post

Back to Beiträge