Kraussmaffei-Veteran Caprio wird Engel-President Nordamerika

Back to Beiträge

Zum Jahresbeginn hat Paul Caprio bei Engel die Funktion des President North America mit Sitz in York/Pennsylvania übernommen.

Caprio leitet nun gemeinsam mit CEO Mark Sankovitch die Geschäfte der Vertriebs- und Service-Niederlassung des österreichischen Spritzgießmaschinenbauers. „Wir freuen uns sehr, Paul Caprio für Engel gewonnen zu haben“, sagt Dr. Christoph Steger, CSO der Engel Holding. „Er bringt sehr viel Erfahrung mit und ergänzt ausgezeichnet unsere hochqualifizierten Teams in den USA und Kanada.“  

„Es ist für mich eine große Ehre, Teil der Engel-Familie zu sein“, sagt Caprio. „Engel steht in den globalen Märkten für führende Spitzentechnologie. Es beeindruckt mich, mit welchem umfassenden Know-how sich die Engel-Teams auf die weltweiten Kunden einstellen, um deren ganz individuellen Herausforderungen zu lösen.“

Caprio war zuvor President bei Krauss Maffei North America

Caprio arbeitet seit 30 Jahren in der Kunststoffmaschinenindustrie, davon 25 Jahre bei Krauss Maffei. Dort war er zuletzt als President für das US-Geschäft verantwortlich. Bei Krauss Maffei hatte der 57jährige im vergangenen Sommer seinen Hut genommen.

Mark Sankovitch, seit 2009 in der Doppelfunktion als President und CEO bei Engel in Nordamerika tätig, verbleibt als CEO weiterhin in führender Position, bevor er Ende 2021 in den Ruhestand eintreten wird.

„Es ist ein Privileg, mit Mark Sankovitch und Paul Caprio zwei so erfahrene Spritzgießexperten zu haben, die nun zwei Jahre lang eng zusammenarbeiten werden“, so Steger. „Wir stellen damit für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter in Nordamerika ein hohes Maß an Kontinuität sicher.“

sk

Share this post

Back to Beiträge