Krauss Maffei: Digitale Kunden-Events hatten Premiere

Im Mittelpunkt der ersten Pioneers Talks, dem neuen digitalen Kunden-Event-Format von Krauss Maffei, standen LSR-Verarbeitung und Medizintechnik. Foto: Krauss Maffei

Mit gut 400 registrierten Teilnehmern sind die ersten Pioneers Talks, einem digitalen Kunden-Event-Format von Krauss Maffei, über die Bühne gegangen.

Die Experten des Münchner Maschinenbauers sowie Partnerunternehmen präsentierten bei der Premiere des digitalen Kunden-Events aktuelle Trends und Lösungen für die LSR-Verarbeitung (Liquid Silicone Rubber) und die Medizintechnik. Live-Chats und Umfragen sowie Q+As im Anschluss boten den Teilnehmern die Möglichkeit, sich interaktiv in die Veranstaltung einzubinden.

Jedes Teil ein Gutteil – anspruchsvolle Verarbeitung von LSR

Im Pioneers Talk zur Verarbeitung des anspruchsvollen Werkstoffs LSR ging es um die Frage, wie sich das ehrgeizige Ziel erreichen lässt, dass bei den schwankenden Materialviskositäten „Jedes Teil ein Gutteil“ ist. Die Referenten von Krauss Maffei und dem Werkzeugbauer Ach Solution zeigten, wie es funktionieren kann – und zwar am Beispiel eines wiederverwendbaren Deckels eines Coffee-To-Go-Bechers.

Das Besondere dabei: zwei verschiedene Varianten des Deckels entstehen in einem Werkzeug in einem Schuss auf einer Spritzgießmaschine. Die Maschinenfunktion APC Plus leistet dabei Unterstützung bei den schwankenden Materialviskositäten, gerade zum Beispiel bei sich ändernden Farbdosierungen. Krauss Maffei erleichtert seit dem Herbst 2020 mit Komplettsystemen zur Fertigung von Kaffeedeckeln aus LSR den Einstieg in die LSR-Verarbeitung.

Kunststoffverarbeitung in der Medizintechnik – mit Rückverfolgbarkeit

Zeigten aktuelle Trends und Lösungen für die Medizintechnik (v.l.): Thomas Hörl, Stefan Fenske und Markus Lunz (alle Krauss Maffei). Foto: Krauss Maffei

Im zweiten Pioneers Talk „Kunststoffe unterstützen Heilungsprozesse“ ging es um die Medizintechnik. Die Experten gaben einen Einblick in aktuelle Trends und präsentierten Lösungen und aktuelle Projekte von Krauss Maffei.

Thema war auch, wie ein verlässlicher und schneller Service auch in Zeiten von Lockdown, Homeoffice und Reisebeschränkungen garantiert werden kann.

Ein weiteres Thema war die Traceabiltiy, die lückenlose Rückverfolgbarkeit und Dokumentation von Daten, die gerade in der Medizintechnik unabdinglich ist.

Weitere digitale Kunden-Events sind geplant

Wer persönlich nicht an den Pioneers Talks teilnehmen konnte oder die Inhalte noch einmal vertiefen möchte, hat jetzt auch noch die Möglichkeit, sich beide Events in der Mediathek anzuschauen. Weitere Pioneers Talks in diesem Jahr sind geplant.

sk