Direkt zum Inhalt
Biowerkstoffe

Kompostierbares PHA/PLA-Blend für Kaffeekapseln

Danimer Scientific und Total Energies Corbion haben ein Blend aus PHA/PLA für Kaffeekapseln entwickelt. Das Blend ist als heimkompostierbar zertifiziert.

Die neue Kaffeekapsel-Rezeptur aus PHA/PLA-Bend von Danimer und Corbion wurde vom TÜV als heimkompostierbar zertifiziert.

Danimer Scientific (Danimer) und Total Energies Corbion (Coprbion), zwei Hersteller von bioabbaubaren Kunststoffen, haben ein neues kompostierbares Biopolymer-Blend für Kaffeekapseln entwickelt. Es erfüllt die von der EU-Kommission vorgeschlagenen neuen Verpackungsvorschriften für Einwegverpackungen. Die EU-Kommission hat kürzlich einen Vorschlag vorgelegt, nach dem Verpackungen wie Teebeutel, Kaffeekapseln, sehr leichte Plastiktüten und Klebeetiketten für Obst und Gemüse kompostierbar sein müssen.

Neues PHA/PLA-Blend zertifiziert heimkompostierbar

Das neue Blend ist eine Mischung aus den beiden Biopolymeren Polyhydroxyalkanoat (PHA) und Polymilchsäure (PLA). Danimer steuert sein PHA-Compound ‚Nodax‘, Corbion sein PLA-Compound ‚Luminy High Heat‘ bei. Die Formulierung des neuen Blends hat alle Tests zur biologischen Abbaubarkeit bereits bestanden. Sie wurde vom TÜV als heimkompostierbar zertifiziert. Das kompostierbare Kaffeekapsel-Blend wird derzeit von verschiedenen europäischen Unternehmen getestet.

Danimer schätzt, dass auf dem europäischen Markt 250.000 jato Kunststoff für die Herstellung von Einweg-Kaffeekapseln verwendet werden. Andere Quellen rechnen mit der Hälfte – was immer noch große Mengen sind.

Kaffeekapseln mit hohen funktionalen Anforderungen an

Ad

„Schon seit einigen Jahren arbeiten wir mit Corbion daran, unsere jeweiligen Materialien Nodax und Luminy so zu kombinieren, dass sie die spezifischen funktionalen Anforderungen an Kaffeekapseln erfüllen“, sagte Scott Tuten, Chief Marketing and Sustainability Officer von Danimer. „Wir unterstützen die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Vorschriften zur Lösung des Abfallproblems bei Kaffeekapseln. Wir freuen uns, hierfür unser kompostierbares Biopolymer-Blend für Kaffeekapseln anbieten zu können.“

„Wir sind vom Potenzial kompostierbarer Biokunststoffe als umweltfreundliche Alternative zu petrochemischen Einwegkunststoffen überzeugt“, sagte Thomas Philipon, CEO von Corbion.

Danimer und Corbion haben sich auf die Entwicklung und Herstellung von biologisch abbaubaren Materialien spezialisiert. Bereits im Jahr 2021 vereinbarten beide Unternehmen die langfristige Lieferung von Corbions Luminy PLA an Danimer. mg

Passend zu diesem Artikel