KIS: Neue Kunststoff-Messe

Back to Beiträge

Die KIS-Messe findet 2017 in Bad Salzuflen am 2. und 3. März statt und bietet der Kunststoff Wertschöpfungskette der Region Ostwestfalen/Lippe ein Fenster, sich zu präsentieren. Vorgestellt wird das Netzwerk, Ausbildungsinstitute und der heimischen Kunststoff- und Formenbauspezialisten, das sich inzwischen auf die ganze Welt erstreckt.

Nachdem die Kunststoff-Messe in Ostwestfalen eine jahrelange Erfolgsgeschichte in der Region Ostwestfalen/Lippe und über die Grenzen hinaus geschrieben hatte, ist die Region zu einem weißen Fleck für die Kunststoffindustrie und deren Partner in der Messelandschaft in Deutschland geworden. Einige Firmen aus der Region haben sich zum Ziel gesetzt, den Standort Bad Salzuflen wieder als einen festen Bestandteil im Messekalender werden zu lassen.

Die gesamte Region wird geprägt durch exzellent ausgebildete Fachleute und enormes Know-how. Auch die Veränderung im Weltbild haben die heimischen Kunststoffspritzer und Formenbau-Spezialisten und alle anderen Prozess Beteiligten erkannt. Die Fertigungskette zur Erstellung von Kunststoffteilen ist global geworden.Das zu erkennen und den Mechanismen der heutigen Zeit Rechnung zu tragen, ist es ein wichtiger Grund sich im weltweiten Markt zu positionieren und die Stärken heraus zu stellen. Die KIS-Messe soll wieder ein Treffpunkt werden wo sich Fachleute und Fachbesucher treffen und in angenehmer Atmosphäre Gedanken auszutauschen und Geschäfte begründen. Eine interessante Vortragsreihe an beiden Tagen rundet die Veranstaltung ab.

sl

Share this post

Back to Beiträge