KHT: Kontrolle per Bild

Back to Beiträge

Die KHT Photostation powered by Ivii protokolliert per Foto den jeweiligen Auftrag vor jeder Auslieferung.

Das Bilderfassungssystem KHT Photostation powered by Ivii protokolliert mittels Foto den ausgehenden Auftrag , der durch Zeitstempel und Routinglabel eindeutig identifizierbar ist. Gerade bei kommissionierten Kundenaufträgen sind häufig die lückenlose Dokumentation und der Nachweis eines erfolgten Versandes wichtig.

Die KHT Photostation powerded by Ivii protokolliert per Foto den jeweiligen Auftrag vor jeder Auslieferung und kann auch im Wareneingang eingesetzt werden. Foto: KHT

Christian Bauer, Geschäftsführer von KHT umreißt das System dabei wie folgt: „Die KHT photostation powered by ivii sorgt in der Dokumentation von Kundenaufträgen für maximale Transparenz. Durch die eindeutige und nachvollziehbare Identifikation der Aufnahmen können Reklamationsfälle und Retouren viel schneller abgewickelt werden.“

Beweisführung mittels Bild

Das von der Ivii GmbH entwickelte Bilderfassungssystem umfasst Konstruktion, Elektrik, Kamera sowie Beleuchtung. Die Inbetriebnahme, so der Hersteller, sei dabei innerhalb eines Tages möglich. Ebenso lasse sich das System flexibel in bestehende Arbeitsprozesse integrieren.

Das System kann also überall dort eingesetzt werden, wo zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Bild zwecks Beweisführung benötigt wird. Darüber hinaus erläutert der KHT-Geschäftsführer einen weiteren Vorteil der Technik: „Bis zur Inbetriebnahme dauert es maximal einen Tag. Und mit einer 24 Volt Spannungsversorgung ist die direkte Anbindung an die Fördertechnik möglich. Eine vergleichbare Komplettlösung gibt es auf dem deutschen Markt derzeit nicht.“

db

Share this post

Back to Beiträge