Keim- und virenfreie Werkzeugentfeuchtung

Back to Beiträge

Die DMS-Entfeuchtungsgeräte von Blue Air Systems sind nun in der keim- und virenfreien Variante DM-Sterile verfügbar.

Den Produktionsraum bei Lebensmittel- und Pharmaproduzenten keim- und virenfrei zu gestalten, ist weit verbreitet. In der Produktion von Verpackungen für dieselben Anwendungszwecke gibt es zusätzlichen Bedarf zur sterilen und partikelarmen Kunststoffproduktion.DM-Sterile von Blue Air Systems erzeugt direkt eine keim- und virenfreie Atmosphäre während der Werkzeugentfeuchtung. Die Endprodukte, wie beispielsweise Pharmabehälter, PET-Preforms oder Verschlusskappen, kommen schon bei der Herstellung innerhalb der Abschottung ausschließlich mit steriler Luft in Berührung.

Vorteile einer keim- und virenfreien Produktion

Clean Blue Air mit DM-Sterile (Modul). Foto: Blue Air Systems

Mikroorganismen vermehren sich gerne dort, wo Feuchtigkeit und Wärme vorhanden sind. Beide Einflüsse sind in Produktionshallen oft anzutreffen. Zudem multiplizieren veraltete oder unregelmäßig gewartete Filter von Klimaanlagen, Belüftungen und eben auch von Produktionsmaschinen Keime und Viren. Eine aseptische Produktion mit DM-Sterile sorgt für optimale Bedingungen schon bei der Herstellung von Kunststoffprodukten und vermeidet aufwendige Nachbehandlungen.

Aseptische Entfeuchtung mit Clean Blue Air

Eine aseptische Entfeuchtung mit dem Clean Blue Air System ergibt eine sterile Luftqualität ohne jegliche Mikroorganismen in der Produktion. Zusammen mit der bestehenden Entfeuchtungstechnik verbessert DM-Sterile die Qualität des Endproduktes. Mit einer DMS-Entfeuchtung verringert sich der Energiebedarf des Produktionsprozesses um bis zu 80 %, das Qualitätsniveau und die Leistung steigen.

sl

Share this post

Back to Beiträge