Zum Inhalt springen

Illig mit neuem Geschäftsführer

Karl Schäuble tritt nach über 30 Jahren als Illig-Geschäftsführer zurück. Als neue Doppelspitze führen zukünftig Dr. Heinrich Sielemann und Carsten Strenger den Heilbronner Maschinenbauer.

Carsten Strenger wird neuer Geschäftsführer bei Illig und tritt die Nachfolge von Karl Schäuble an. Unterstützung erhält er von Dr. Heinrich Sielemann.

Die Illig Maschinenbau GmbH hat Carsten Strenger als neuen Geschäftsführer bestellt. Er tritt ab dem 01. April 2020 die Nachfolge von Karl Schäuble an. Schäuble hatte diese Funktion über 30 Jahre lang ausgefüllt. Strenger verantwortet die Produktion und die kaufmännischen Bereiche. Zuständig für Vertrieb, Service und Entwicklung ist Dr. Heinrich Sielemann. Die beiden werden Illig zukünftig als Doppelspitze in die Zukunft führen.

Geschäftsführer mit langjähriger Erfahrung im Maschinenbau

Strenger kann bereits langjährige internationale Managementerfahrung in Mittelstands- und Konzernstrukturen vorweisen. Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Kaiserslautern war er in Führungspositionen im Maschinen- und Anlagenbau und einem Recyclingunternehmen tätig. Zuletzt war Strenger Geschäftsführer eines internationalen Maschinenbauunternehmens der Verpackungsindustrie, das Verpackungsanlagen für die pharmazeutische Industrie herstellt.

db