IKV-Leiter Christian Hopmann erhält hohe Auszeichnung

Back to Beiträge

Prof. Christian Hopmann, Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung, wurde von der amerikanischen Society of Plastics Engineers zum SPE Fellow ernannt.

Im Rahmen der Antec 2019, der von der Society of Plastics Engineers veranstalteten, größten internationalen Technologiekonferenz der Kunststoffindustrie, wurden am 17. März 2019 die neuesten „Fellows of SPE“ verkündet. Unter ihnen ist auch Professor Dr.-Ing. Christian Hopmann, Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen und Inhaber des Lehrstuhls für Kunststoffverarbeitung der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen.

Hopmann nahm die prestigeträchtige Auszeichnung der Society of Plastics Engineers im Renaissance Center in Detroit, Michigan, USA, entgegen.

SPE Fellow der Injection Moulding Division

Als „Fellows of the Society“ werden ausgesuchte Personen gekürt, die in Wissenschaft, Technologie oder Management auf dem Gebiet der Kunststofftechnik herausragende Leistungen erbracht haben. Professor Hopmann wurde als SPE Fellow der Injection Moulding Division ausgezeichnet. Die Urkunde wurde ihm überreicht vom SPE-Präsidenten Dr. Brian Grady.

Die Kandidaten werden von einer der Technical Divisions der SPE vorgeschlagen und schließlich vom Fellows Election Committee ausgewählt. Seit der ersten Verleihung im Jahr 1984 haben 319 Mitglieder der SPE diese Auszeichnung erhalten.

gk

Share this post

Back to Beiträge