Hebetechnik mit Fokus auf Sicherheit

Die Quick-Lift-Ring-Doppelwirbelringschraube aus dem Hebetechnik-Sortiment von Nonnenmann, links in der Standardausführung und rechts in Edelstahl, bietet hohe Arbeitssicherheit. Foto: Nonnenmann

Nonnenmann erweitert Hebetechnik-Sortiment. Die Doppelwirbelringschrauben mit 80 % schnellerer Montage bieten hohe Arbeitssicherheit beim Heben von Lasten.

Um mögliche Gefahrenpotentiale beim Handling von Werkzeugen, Maschinen und anderen Lasten bereits präventiv auszuschließen, ist die Verwendung von Hebetechnik mit besonderem Fokus auf Sicherheit und Zuverlässigkeit ein wichtiges Entscheidungs- und Auswahlkriterium. Hierfür kommen Wirbelringschrauben in unterschiedlichen Ausführungen zum Einsatz, um das Heben und Transportieren von Lasten einfach und sicher zu gestalten. Das Portfolio des Komponentenanbieters Nonnenmann GmbH aus Winterbach umfasst eine große Auswahl von Hebemitteln der Marke Codipro. Diese sind für verschiedene Lasten und Tragkräfte sowie Einsatz- und Verwendungszwecke ausgelegt. Sie kommen in allen Bereichen zum Einsatz, wo schwere Lasten mit bis zu 125 t gehoben, gedreht und bewegt werden müssen. Zur Verwendung im Werkzeug- und Formenbau und in der Spritzerei sind für das Handling und Rüsten von Spritzgießwerkzeugen die Doppelwirbelringschrauben ideal geeignet.

Sicherheit vereint mit Schnelligkeit

Aktuell werden die Doppelwirbelringschrauben mit einer neuen Funktionsmöglichkeit „Quick-Lift-Ring“ (kurz: QLR) erweitert, welche als Stahl- und Edelstahl-Ausführung ab April 2021 bei Nonnenmann erhältlich ist. Dieses neue System ermöglicht dem Anwender eine einfache Handhabung sowie eine schnelle Montage mit 80 % Zeitersparnis im Vergleich zum einschraubbaren Standardprodukt. Die Quick-Lift-Ring-Doppelwirbelringschrauben (QL.DSR) sind mit dem Sicherheitsfaktor 5 ausgelegt. Somit vereinen „Quick-Lift-Ring“ Produkte die bewährte Sicherheit und Zuverlässigkeit mit Schnelligkeit. Durch die neue Funktion wird der Montage- und Demontageprozess der Wirbelringschrauben beim Lastwechsel verkürzt. Das rein mechanische System der QLR-Funktion, bestehend aus einem Druckkopf und einer Feder, ist wie folgt aufgebaut: Anstatt eines durchgängigen Gewindebolzens sind die QLR-Doppelwirbelringschrauben mit einem Bolzen ausgestattet, an dem sich am unteren Ende ein Gewindeeinsatz mit drei Gewindesegmenten zur Arretierung befindet. Für die Montage der Doppelwirbelringschraube ist damit kein zusätzliches Werkzeug erforderlich. Durch Betätigen des Druckknopfes wird der Gewindeeinsatz eingezogen und das Hebemittel kann mit der Achse in die Gewindebohrung eingesteckt werden. Beim Loslassen des Druckknopfes fassen die Gewindesegmente passend in das jeweilige Innengewinde ein und erzeugen die Verbindung zwischen Hebemittel und Bauteil. Durch erneutes Drücken des Knopfes entriegelt das System und das Hebemittel kann entnommen werden. Zur Sicherung gegen versehentliches Drücken des Druckknopfes im Hebevorgang ist das System so ausgelegt, dass im angeschlagenen Zustand unter Last das Betätigen des Knopfes technisch nicht möglich ist. Das Lösen der Verbindung kann nur im lastlosen Zustand erfolgen. Die Traglasten der QLR-Modelle sind im Vergleich zu den Doppelwirbelringschrauben mit Vollgewinde zwar um durchschnittlich ca. 40 % geringer (je nach Gewindegröße und Belastungsfall), wurden aber auch für andere Anwendungsfälle entwickelt, für die der deutliche Zeitvorteil von bis zu 80 % im Fokus steht. Der Einsatz empfiehlt sich bei Anwendungen, bei denen ein häufiges und regelmäßiges Wechseln am Tag erforderlich ist.

Kein selbstständiges Herausdrehen

Bereits die Auswahl der Farbe wurde besonders beachtet und ist ein Signal für Sicherheit. So sind die Produkte standardgemäß in der Farbe Blutorange (RAL 2002) lackiert, dieser Farbton ist einzigartig und kennzeichnet damit die Qualitätsmarke Codipro. Die Hebemittel sind in alle Richtungen belastbar und eignen sich damit für Hebevorgänge in gerader, schräger und 90° Zugrichtung sowie für jegliche Drehbewegungen unter Last. Die zentrierten Anschlagpunkte bestehen aus einem Doppelgelenk und einem Schäkel. Dieser Aufbau garantiert immer eine ideale Ausrichtung in Zugrichtung und ermöglicht, dass Bauteile auch unter Last 360° drehbar und 180° schwenkbar sind. Dadurch ist die volle Sicherheit bei jedem Hebevorgang gegeben und es besteht keine Gefahr des selbstständigen Herausdrehens. Zum Vergleich – klassische feste Ringschrauben nach DIN580 sind nur für gerade Zugrichtungen zugelassen, Hebevorgänge mit 90°-Zug sind damit untersagt. Auch sind diese Hebemittel starr und richten sich beim Heben nicht in die Lastrichtung aus, wodurch es zum selbstständigen Lösen und Herausdrehen der Ringschraube kommen kann.

Der QLR Quick Lift Ring von Nonnenmann im Einsatz. Video: Nonnenmann

Alle gängigen Gewindegrößen

Die Hebetechnikprodukte des Komponentenanbieters sind in allen gängigen Gewindegrößen von M5 bis M150 (Zollgewinde: UNC ¼“ bis UNC 4“) erhältlich. Damit können, je nach Gewindegröße, Lasthebefall und Sicherheitsfaktor, als Höchstbelastung pro Element Gewichte von bis zu 125 t (bei Zollgewinde bis 110.000 lbs) gehoben werden. Durch die Auslegung mit Sicherheitsfaktor 4 und 5 sind die Hebemittel weltweit einsetzbar. Weiterer Vorteil ist die große Schäkelöffnung, wodurch ein einfaches Einhängen im Kranhaken möglich ist. Großer Wert wird auf die Langlebigkeit und ein geringes Korrosionsrisiko der Produkte gelegt, wofür der Flasch und Sockel standardgemäß mit einer Zinklammelbeschichtung ausgeführt sind. Das ermöglicht den Produkteinsatz im Temperaturbereich von -20 °C bis +200 °C. Außerdem werden viele Modelle auch komplett aus Edelstahl angeboten. Damit wird optimale Korrosionsbeständigkeit gewährleistet, wodurch die Produkte auch in feuchten, maritimen oder chemischen Umgebungen genutzt werden können. Durch die Edelstahl-Ausführung sind die Produkte umfassend geschützt und mit einer langen Lebensdauer einsetzbar.

Hebetechnik auch für Extrembereiche

Nonnenmann bietet mit dem Hebetechnik-Sortiment eine breite Produktpalette für diverse Anwendungen an. Zusätzlich zu den klassischen Anschlagpunkten mit Außengewinde, sind die Produkte auch als Variante mit Innengewinde verfügbar. Ebenso sind viele Modelle der Wirbelringschrauben optional mit zusätzlicher Zentrierung erhältlich, die bei Hebungen im 90° Winkel für weitere Sicherheit durch Verstärkung der Auflagefläche sorgt. Des Weiteren sind neben den am häufigsten eingesetzten Doppelwirbelringschrauben auch Dreifachwirbelringschrauben, Doppelwirbelhaken, einfache Wirbelringschrauben und Anschlagpunkte zum Anschweißen erhältlich. Auch für Extrembereiche, wie zum Beispiel Offshore, sind Produktlösungen verfügbar.
Alle Modelle können auf Wunsch auch in Sonderfarben lackiert und mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen geliefert oder zur einfachen Rückverfolgbarkeit mit einem RFID-Chip versehen werden. Ebenso sind kundenspezifische Lösungen und Spezialanfertigungen wie Sonderlängen und Sondergewinde auf Anfrage möglich. Alle Hebetechnikprodukte der Marke Codipro sind nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/CE zertifiziert, mit CE-Kennzeichnung versehen und jeder Lieferung liegen die Konformitätserklärung sowie Gebrauchsanweisung bei. Für ein zuverlässiges und sicheres Produkt erfolgt die Herstellung, Testung und Zertifizierung nach Norm EN1677-1. Über die Erfüllung der grundlegenden Sicherheitsanforderungen hinaus erfolgen zusätzliche regelmäßige strenge Kontrollen. Außerdem ist zur eindeutigen Rückverfolgbarkeit in jedem Produkt ein individueller Code eingraviert.
Um die Sicherheit der Produkte zu gewährleisten, erfolgen während der Produktion verschiedene Tests für Widerstandsfähigkeit und Qualität, unter anderem Zugfestigkeitstest, Belastungstest mit WLLx2,5 in 90°-Zugrichtung, Lastwechseltest und 100 % Rissprüfung.

ak