Hahn Group übernimmt Rei Automation

Back to Beiträge

Mit der Übernahme des US-Unternehmens Rei Automation baut die Hahn Group ihr globales Automatisierungsnetzwerk weiter aus.

Zum 01. November hat die Hahn Group das in Columbia, South Carolina, ansässige Unternehmen Rei Automation übernommen.  Hahn erschließt damit ein weiteres wichtiges Industriegebiet im Südosten der USA und stärkt weiter ihre Präsenz in dieser Region. Das US-Unternehmen wird integrativer Teil der Division Assembly & Test innerhalb der Hahn Group. Rei Automation ist auf die Entwicklung und den Bau von kundenspezifischen Industrieanlagen wie Montagelinien, Roboterzellen und Sondermaschinensystemen spezialisiert und beschäftigt 80 Mitarbeiter, bei einem Umsatz von 25 Mio. USD.

Übernahme stärkt globales Netzwerk

Die Übernahme ist dabei Teil der Unternehmensstrategie der Hahn Group, ihr Geschäft über Branchen und Regionen hinweg weiter zu diversifizieren und setzt dabei auch ihre Buy-and-Build-Strategie fort, um ein globales Netzwerk von Automatisierungsspezialisten aufzubauen. Das Rei Automation einen wichtigen Teil dazu beitragen kann, davon ist Philipp Unterhalt, Geschäftsführer der Hahn Group, überzeugt: „Wir haben ein leidenschaftliches Team mit einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte gefunden, das sein Unternehmen in der Vergangenheit beeindruckend aufgebaut hat und ehrgeizige Pläne verfolgt, um es weiterzuentwickeln“.

Rei Automation wird den Betrieb unter der bisherigen Geschäftsführung fortsetzen, die auch zukünftig als Anteilseigner verbleibt. Zufrieden zeigte sich auch Grant Phillips, CEO von Rei Automation: „Wir freuen uns, mit einem Partner zu planen, der über die vielfältige Erfahrung verfügt, ein Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen. Für Rei Automation und seine Kunden ist die Transaktion ein sehr wichtiger Schritt in eine zuverlässige und nachhaltige Zukunft.“

db

Share this post

Back to Beiträge