Grafe strukturiert Marketing und Vertrieb neu

Back to Beiträge

Veränderungen in Vertrieb und Marketing bei Grafe sowie eine strukturelle Neuausrichtung sollen noch mehr Serviceorientierung bieten.

Die Vertriebsleitung für die D-A-CH-Region hat im März 2019 die bisherige Marketingleiterin Stefanie Theuerkauf übernommen. Die freiwerdende Position besetzt Manfred Fischer. Zudem wurde eine komplett neue Stelle als Leiter Produktmanagement geschaffen, die Danny Ludwig übernommen hat, der bislang Leiter Entwicklung Color & Functional Masterbatches war.

Umstrukturierung bei Vertrieb und Marketing soll Anforderungen der Kunden gerecht werden

Stefanie Theuerkauf begann 2012 bei Grafe ihre Ausbildung zur Industriekauffrau, schloss diese im Jahr 2014 ab und wechselte ins Marketing. Ein Jahr später wurde sie die Leiterin der Abteilung. 2016 absolvierte sie eine berufliche Fortbildung zum Wirtschaftsfachwirt bei der IHK. Anfang 2018 übernahm sie neben ihren Aufgaben im Marketing noch den Key Account Packaging. Seit März dieses Jahres ist Stefanie Theuerkauf Vertriebsleiterin für die D-A-CH-Region. „Mit der Umstrukturierung wollen wir den individuellen Anforderungen unserer Kunden in diesem Gebiet schnellstmöglich gerecht werden“, erklärt sie.

Manfred Fischer war sechs Jahre im Vertrieb im Hotelgewerbe beschäftigt, bevor er dort vom Sales Manager zum Sales Director befördert wurde. Danach folgten sechs Jahre im Marketing, zunächst im Hotelgewerbe als Mediengestalter, bis er im März 2019 Marketingleiter bei Grafe wurde. „Nach knapp 15 Jahren in der touristischen Dienstleistungsbranche in verschiedenen Positionen war es Zeit für eine Veränderung und einen Tapetenwechsel. Die Kunststoffverarbeitung ist daher genau richtig, um die bewährten Pfade der vergangenen Jahre zu verlassen und neue Wege zu gehen“, sagt der 33-Jährige. Sein Ziel ist es, den Marketingmix von Grafe off- und online weiterzuentwickeln und die Marketingstrategie über die Grenzen der Europäischen Union hinaus zu erweitern.

Produkte und Produktgruppen besser am Markt oder beim Kunden platzieren

Danny Ludwig ist bereits seit 26 Jahren im Unternehmen. Von 1999 an übernahm er bis 2002 die Position als Teamleiter Entwicklung/Automotive & Folienanwendungen. Bis Januar 2019 war er dann Leiter Entwicklung Color & Functional Masterbatches, bevor er im Februar die neue Stelle als Leiter Produktmanagement antrat. Als Produktmanager besteht meine Aufgabe darin, neue oder auch bestehende exzellente Produkte und Produktgruppen strategisch neu oder noch besser am Markt oder beim Kunden zu platzieren“, definiert er seinen Anspruch.

„Marktbewertungen, der enge Kontakt zum Kunden und das offene Auge und Ohr sind unabdingbar, um kreative und neue Ansätze zu finden. Wir erstellen Konzepte, um die jeweiligen Kunden oder Zielmärkte zu erreichen. Dafür ist es notwendig, interne und externe Aufgaben zu planen und zu koordinieren. Neu ist auch, dass das Produkt- und Projektmanagement stärker Hand in Hand arbeiten werden, um den Kunden und unserem Vertrieb effizienter und zielgerichteter zuarbeiten zu können. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Kunden einen Mehrwert zu schaffen, der uns als Team den Vorsprung in der jeweiligen Anwendung oder Produktgruppe sichert“, so Ludwig.

jl

Share this post

Back to Beiträge