Gom erweitert 3D-Messtechnik-Software

Back to Beiträge

Gom hat seine 3D-Messtechnik-Auswertesoftware Correlate Professional um neue Funktionen wie die Analyse von Airbag-Auslösungsversuchen erweitert.

Eine neue Zusatzfunktion der 3D-Messtechnik-Software, von Gom speziell für die Automobilindustrie entwickelt, erkennt Konturen und unterstützt die Analyse von Airbag-Auslösungsversuchen. Das Softwaretool verfolgt die Kontur des Airbags bei jeder Hochgeschwindigkeitsaufnahme und identifiziert den maximalen Auslenkungspunkt im lokalen Koordinatensystem des Lenkrads.

Neues Feature zur Erkennung von Rissspitzen in der Messtechnik-Software

Ein weiteres neues Feature der 3D-Messtechnik-Auswertesoftware für die Erkennung von Rissspitzen macht die Rückverfolgung und Auswertung der Verlaufskurve von Risspunkten, der sogenannten Trajektorie, möglich. Interessant ist diese Funktion für die Forschung an Materialien wie Kunststoffen, Metallen und Composites in Branchen mit hohen Sicherheitsanforderungen.

Die Software Correlate wertet die mit dem optischen 3D-Testing-System Aramis oder anderen Messsystemen gewonnenen 2D- oder 3D-Daten auf Basis der digitalen Bildkorrelation aus und liefert detaillierte Informationen über Verschiebungen, Dehnungen und Verformungen von Bauteilen unter Belastungen oder in Bewegung. Die kostenpflichtige Software-Version Correlate Professional bietet zusätzliche branchenspezifische Anwendungen, die unter anderem Effizienz des Workflows steigern.

sk

Share this post

Back to Beiträge