Goldene VÖK-Ehrennadel für Steinbichler

Back to Beiträge

Prof. Dr.-Ing. Georg Steinbichler, Bereichsleiter Forschung und Entwicklung Technologie von Engel, hat die Goldene Ehrennadel der Vereinigung Österreichischer Kunststoffverarbeiter (VÖK) erhalten.

Mit der Auszeichnung würdigt die VÖK Steinbichlers Verdienste um die Entwicklung der Kunststofftechnik in Österreich. Die Verleihung fand im Rahmen eines feierlichen Vortragsabends im Haus des Österreichischen Gewerbevereins im Palais Eschenbach in Wien statt.

"Georg Steinbichler ist ein weltweit anerkannter Experte der Spritzgießtechnik. Mit seinem Namen sind nicht nur zahlreiche technisch-wissenschaftliche Innovationen verknüpft, sondern auch der Aufbau des Fachbereichs Kunststofftechnik an der Johannes Kepler Universität in Linz. Er hat sein Lebenswerk der Spritzgießtechnik gewidmet und ist damit ein würdiger Träger der Goldenen Ehrennadel der VÖK", heißt es in der Laudatio. Den Laudator, Prof. Dr.mont. Walter Friesenbichler, Leiter des Lehrstuhls für das Spritzgießen von Kunststoffen an der Montanuniversität Leoben, verbinden mehr als 30 Jahre fachliche Zusammenarbeit mit dem Preisträger.

Nach dem Studium der Kunststofftechnik in Leoben startete Steinbichler 1982 seine berufliche Laufbahn als Anwendungstechniker beim Spritzgießmaschinenbauer Engel. Dort übernahm er schon nach kurzer Zeit Verantwortung in der Verfahrens- und Technologieentwicklung. 2008 promovierte er an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg zum Thema "Methoden und Verfahren zur Optimierung der Bauteilentwicklung für die Spritzgießfertigung".

Mit der Gründung der Fachrichtung Kunststofftechnik an der Johannes Kepler Universität in Linz 2009 wurde Steinbichler zusätzlich zu seiner Tätigkeit bei ENGEL zum Vorstand des Instituts für Polymerspritzgießtechnik und Prozessautomatisierung berufen. Er ist seither maßgeblich daran beteiligt, das Angebot der universitären Ausbildung von Kunststoff-Ingenieuren in Österreich weiter auszubauen und die universitäre Forschung auf dem Gebiet der Kunststofftechnik zu stärken. Jüngster Meilenstein ist die Gründung der LIT Factory, der Forschungsfabrik für die Fertigung thermoplastischer Leichtbau-Composites und die Digitalisierung von Kunststoffverarbeitungsprozessen, in Linz.

Bereits vor seiner Berufung an die Universität Linz engagierte sich Steinbichler in der Ausbildung, unter anderem mit einem Lehrauftrag am TGM in Wien sowie als Dozent an den Technischen Akademien Esslingen/Stuttgart in Deutschland und Sarnen in der Schweiz.

Seit 1971 zeichnet die VÖK Persönlichkeiten aus Industrie, Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlichem Leben, die sich in besonderer Weise um die Entwicklung der Kunststofftechnik in Österreich verdient gemacht haben, aus. Aus dem Hause Engel hatten bereits Irene und Georg Schwarz sowie Dr. Peter Neumann die Goldene Ehrennadel der VÖK erhalten.

sk

Share this post

Back to Beiträge