Giovanni Spitale wird neuer CEO von Davis-Standard

Giovanni Spitale, CEO von Davis Standard. Foto: Davis Standard

Führungswechsel bei Davis-Standard: Giovanni Spitale wird CEO und Nachfolger von Jim Murphy, der stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats wird.

Giovanni Spitale wurde zum CEO von Davis-Standard ernannt. Bei dem Portfoliounternehmen von Gamut Capital Management löst Giovanni Spitale Jim Murphy ab, der zum stellvertretenden Vorsitzenden des Verwaltungsrats gewählt wurde. Darüber hinaus hat Davis-Standard mehrere Personen zu Mitgliedern seines Verwaltungsrats gewählt, darunter Brian Marston, Bill Barker und John McGrath, die alle über umfangreiche Erfahrungen in den Märkten von Davis-Standard verfügen.

CEO Spitale bringt große Erfahrung im Polymerbereich mit

"Ich freue mich sehr, der Davis-Standard Organisation beizutreten", sagte der neue CEO Giovanni Spitale. "Ich habe viel Zeit in der Polymerverarbeitungsindustrie und der breiteren Investitionsgüterindustrie verbracht und bewundere seit langem die führende Position von Davis-Standard auf dem Markt, die unübertroffenen technischen Fähigkeiten und den Ruf des Unternehmens als starker Partner für seine Kunden sowohl bei der Erstausrüstung als auch bei der Unterstützung auf dem Ersatzteilmarkt. Ich freue mich darauf, mit der Davis-Standard-Organisation zusammenzuarbeiten, um das Geschäft weltweit weiter auszubauen und unseren erstklassigen Kundenstamm mit differenzierten Produktangeboten und Dienstleistungen zu unterstützen."

Ex-CEO Murphy wechselt in den Verwaltungsrat von Davis-Standard

Der bisherige CEO von Davis-Standard, James (Jim) Murphy, wechselt in den Verwaltungsrat und wird dort stellvertretender Vorsitzender: Davis-Standard

"Ich möchte der gesamten Davis-Standard-Organisation für die vielen Jahre starker Leistung danken, die wir gemeinsam während meiner Amtszeit als CEO erbracht haben", sagte Murphy. "Ich bin begeistert, dem Unternehmen weiterhin als stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats zu dienen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Giovanni und dem gesamten Verwaltungsrat in dieser nächsten und sehr spannenden Phase der langen Geschichte von Davis-Standard."

Giovanni Spitale war zuvor Vizepräsident des Bereichs Commercial Parts bei Boeing Global Services. In dieser Funktion trug Spitale die volle Verantwortung für das Gewinn- und Verlustmanagement und die strategische Ausrichtung des 4-Mrd. USD Portfolios von Boeing im Bereich der zivilen Flugzeug- und Triebwerksteile. Vor seiner Tätigkeit bei Boeing war Spitale President of Customer Service and Support bei Milacron.

Neben Giovanni Spitale und Jim Murphy gehören dem Vorstand von Davis-Standard Dan Guthrie, Chief Operating Officer von Davis-Standard, Vertreter des Hauptaktionärs Gamut Capital Management, der Davis-Standard Ende 2021 übernommen hatte, sowie Brian Marston, Bill Barker und John McGrath an. Brian Marston ist derzeit Präsident und CEO von Uniloy und war zuvor Präsident des Blasform- und Extrusionsgeschäfts von Milacron. Barker war zuvor Präsident und CEO von Mold-Masters. McGrath war zuvor CEO von Pactiv Evergreen.

gk