Geschäftsführer Steger verlässt Engel

Engel-CSO Dr. Christoph Steger auf der Pressekonferenz des Unternehmens auf der Fakuma 2021. Foto: K-ZEITUNG/Heinold

Paukenschlag bei Engel: Geschäftsführer Dr. Christoph Steger verlässt die österreichische Unternehmensgruppe noch im Januar 2022.

Steger, Geschäftsführer für Vertrieb, Marketing & Service, verlässt den Spritzgießmaschinenbauer überraschend – laut Unternehmen erfolgt dieser Schritt auf eigenen Wunsch. Hintergrund für das Ausscheiden sei sein Wunsch, sich beruflich weiterzuentwickeln und neu zu orientieren. Mehr war auf Nachfrage bei Engel dazu nicht in Erfahrung zu bringen.

Geschäftsführer Steger seit 2012 an Bord von Engel

Mit Wirkung zum 1. Februar 2022 übernimmt CEO Dr. Stefan Engleder die Bereiche von Steger. „Wir bedanken uns bei Christoph Steger für zehn Jahre uneingeschränkten Einsatz für Engel“, betont Engleder. „Er hat maßgeblich zu den Erfolgen in dieser Zeit beigetragen. Gleichzeitig wünschen wir ihm alles Gute für seine weitere berufliche und private Zukunft.“

Steger verlässt Engel nach gut acht Jahren in der Geschäftsführung

Steger, ein Mitglied der Eigentümerfamilien, ist seit 2012 bei Engel, zunächst in der Business Unit Packaging. Ende 2013 trat er in die Geschäftsführung ein.

sk