Frei von Staub und Engelshaar

Back to Beiträge

Auf der K 2019 hatte Helios viel Neues im Gepäck. Darunter: Ein neuer Entstaubungstrockner, der Granulate frei von Staub und anderen Partikeln hält.

Ausgangsstoffe frei von Staub oder auch Engelshaar zu halten ist gerade bei Spritzgießanwendungen für optische Teile, bei denen COC, PMMA oder auch PC verwendet werden, essentiell. Insbesondere die letzten Meter, bevor das Material in der Spritzgießmaschine verarbeitet wird, sind dabei entscheidend.

War auf der K 2019 zu sehen: Helios neuer Entstaubungstrockner. Staub oder Engelshaar werden mit ihm sicher abgeschieden. Foto: Helios

Der Peripheriespezialist nimmt sich mit dem neuen Helios Entstaubungstrockner genau diesem Problem an. Beim diesem neuen Gerät wurden sämtliche Arbeitsschritte aufeinander abgestimmt, die für eine perfekte Aufbereitung des Materials notwendig sind. Der Helios Entstaubungstrockner eignet sich somit ideal als Systemlösung für die hohen Ansprüche der optischen Industrie.

Mittels dreistufigem Verfahren "frei" von Staub

Entstauben ist nicht neu. Das „Wie“ ist dabei entscheidend. Helios setzt hierfür auf ein dreistufiges Entstaubungsverfahren. Das Material wird dabei in das Sichterglas gefördert, der Staub wird bereits während des eigentlichen Befüllens abgeschieden.

Beim Windsichten wird der Staub dann mittels einer Ionen-Dusche, bei der das Material mit ionisierter Luft aufgewirbelt wird, abgetrennt. Beim anschließenden Reinigen wird das Sichterglas mit ionisierter Luft zwischen zwei Füllvorgängen gereinigt und neutralisiert.

Der unter dem Trockenbehälter liegende Trockenbehälter wird somit mit kleinen, entstaubten Portionen befüllt. Im Trockner durchläuft das Material das voreingestellte Trocknungs-Programm.

Der Hersteller bietet den neuen Entstaubungstrockner entweder in einer mobilen Version mit zusätzlicher Fördertechnik auf die Maschine oder als Kompaktvariante für den direkten Aufbau auf die Spritzgießmaschine an. In der mobilen Version wird das Material mittels Trockenluft schonend auf die Verarbeitungsmaschine gefördert.

Komponenten weiter verbessert

Helios hat gleich mehrere Komponenten seines neuen Entstaubungstrockners weiterentwickelt und verbessert. Unter anderem ist nun das fahrbare Fußgestell mit Halteblechen für Materialsack und Staubsammelfass sowie einer Haltevorrichtung für die Venturi-Sauglanze ausgerüstet. Für die mobile Version ist die Absaugvorrichtung unter dem Trockenbehälter nun mit Trockenlufteinspeisung lieferbar. Darüber hinaus ist der Trockenbehälter-Deckel über ein Gestänge abklappbar. Der darauf montierte Entstauber kann somit bei der Reinigung ohne großen Kraftaufwand gekippt werden.

db

Share this post

Back to Beiträge