Fördergeld für Fachkurse am SKZ

Der Europäische Sozialfonds (ESF) stellt Fördergelder für Beschäftigte aus Baden-Württemberg zur Verfügung. Damit können Fachkurse am SKZ belegt werden. Foto: Pixabay

Durch Fördergelder des Europäischen Sozialfonds (ESF) können Beschäftigte aus Baden-Württemberg Fachkurse des SKZ mit bis zu 70 % Preisnachlass wahrnehmen.

Das Fördergeld lässt sich für ausgewählte Fachkurse an den SKZ-Standorten in Horb und auch in Würzburg nutzen. Förderungsfähig sind Präsenz- und Online-Kurse aus den Bereichen Spritzgießen, Compoundieren, Extrudieren sowie Qualitätswesen.

Förderung für Fachkurse ohne Einkommensbegrenzung

Voraussetzung für eine Förderung des ESF ist lediglich der Arbeits- oder Wohnsitz in Baden-Württemberg. Die Höhe des Einkommens spielt dabei keine Rolle. Der Prozentsatz der Förderung richtet sich nach Alter und Berufsabschluss.

Fördergelder in begrenztem Umfang

Dem SKZ (hier gibt es Informationen zur Bildungsförderung) steht insgesamt nur ein begrenztes Förderkontingent zur Verfügung. Sobald dieses Kontingent erschöpft ist, kann keine weitere Förderung gewährt werden. Bei Interesse an der Fachkursförderung müssen potenzielle Teilnehmer das SKZ vor ihrer Anmeldung über die Homepage oder per Mail kontaktieren. Die Anmeldung inklusive der Förderung kann erst nach einer Bestätigung und nach dem Ausfüllen eines Fragebogens für den ESF erfolgen.

sk