Farbe wird digital

Back to Beiträge

Vom der Urmusterplatte zum Farbdatensatz: Beim Masterbatch-Hersteller Grafe steht die Farbe auf der K-Messe im Fokus der Digitalisierung.

Heutige Messgeräte ermöglichen eine sehr genaue Bestimmung einer Farbe im Farbraum. Die hierbei generierten Farbdaten lassen sich nutzten, um einem Kunststoff den gewünschten Farbton zu verpassen. Beim Hersteller von Farbmasterbatches Grafe kommen hierfür moderne Softwarelösungen zum Einsatz: „Wir können damit die digitalen Farbdaten optimal auf einen Kunststoff abgleichen, sodass wir in der Lage sind, rein nach digitalen Datensätzen eine Farbe im Kunststoff präzise darzustellen“, erklärt Clemens Rösler, Leiter bei Grafe Automotive Vertrieb.

Farbe im Auto-Interieur

Das Thüringer Unternehmen ist seit vielen Jahren Partner großer deutscher Automobilhersteller und gilt als Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Urmusterplatten und Zentralfarbtafeln für Kunststoffanwendungen Interieur. „Durch unsere Kooperationen mit den Premium-OEM der deutschen Automobilindustrie kennen wir die Farben bereits lange Zeit bevor diese in Serienfahrzeugen eingesetzt werden. So können wir die Bedürfnisse unserer Kunden quantitativ und qualitativ optimal befriedigen“, erläutert Rösler. Nun habe sich der Umgang mit Farbe und Oberflächen auch im Automobil geändert. „Zwar werden Urmusterplatten auch in den kommenden Jahren noch verwendet, jedoch sind verstärkt digitale Datensätze über Farben und Beschaffenheit einer Oberfläche in Gebrauch. Der Volkswagen-Konzern nimmt hierbei eine Vorreiterrolle der deutschen OEMs ein“, so Rösler.

Von der Musterplatte zum Datensatz

Die Umstellung von Urmusterplatte zum Farbdatensatz ist laut Rösler nicht nur im Automotive-Bereich sinnvoll, realisierbar ist diese Vorgehensweise auch für eine Vielzahl weiterer Zielgruppen. Die Masterbatch-Experten von Grafe nutzen hierzu auch ihr langjähriges Knowhow. Beide Faktoren – digitale Farbdatensätze und detaillierte Materialkenntnisse –  ergeben zusammen eine riesige Datenbank, auf welche das Grafe zurückgreift, um die Farbwünsche seiner Kunden schnellst- und bestmöglich zu erfüllen.

mg

Share this post

Back to Beiträge