24.10.2014

Fakuma 2014

Impressionen von der Messe in Friedrichshafen

Hauptmannl
DI Dr. Friedrich Kastner, CEO/Joint Partner der Dr. Collin GmbH (li.) und Corné Verstraten, Sales Dicrector/Joint Partner Dr. Collin GmbH: "Unsere Firma stellt schon seit vielen Jahren auf der Fakuma aus und wir merken auch, dass sich die Messe im Bereich Extrusion zu einer immer wichtigeren Plattform entwickelt. Für uns war es heuer besonders wichtig hier präsent sein, da die Dr. Collin GmbH ein neues Management hat und wir die Firma im neuen Corporate Design vorstellt haben"
Hauptmannl
Erstmalig stellte die Firma Hermle ihre Technologie- und Dienstleistungsangebote aus dem Bereich der generativen Werkzeugherstellung auf der Fakuma vor. Der Schwerpunkt der Messepräsentation lag in den spezifischen Vorzügen der Hermle MPA-Technologie für den Kunststoffspritzguss
Hauptmannl
Hans Hagelstein, President Mold-Masters Europe, auf der Fakuma 2014: "Mit verbesserten Düsen der Fusion G2 F7000 haben wir unser Produktangebot für die Automobilindustrie weiter optimiert. Die Düsen sind jetzt mit einer neuen Heiztechnologie ausgestattet. Der neue Kabelkanal sorgt für eine längere Lebensdauer und verbesserte Leitungsführung"
Hauptmannl
Kompakte Kältemaschine mit gesteigerter Effizienz: GWK-Geschäftsführer Helmut Gries baut auf die Kältemaschinen-Reihe Weco. Das modulare Maschinenkonzept ist durch Optionen wie etwa redundante Betriebspumpen und verschiedene Verdampferausführungen an kundenspezifische Anforderungen anpassbar.
Hauptmannl
Herausforderung Motorraum: Walter Klaus, Geschäftsführer der Klaus Kunststofftechnik und Fakuma-Messebeirat für Technologie und Kunststoffverarbeitung stellt einen Alfa Romeo am Messestand aus und präsentiert eine thermisch hoch belastbare Verkleidung in einer Ausführung mit hochwertiger Oberfläche.
Hauptmannl
Georg Tinschert, Geschäftsführer von Wittmann Battenfeld, präsentierte einen Lechuza-Blumentopf, gefertigt auf einer Macropower in Sandwich-Technologie
Hauptmannl
Wie sich Dünnwandtechnik perfekt umsetzen lässt, zeigte Alfred Schiffer, Geschäftsführer von Boy, am Beispiel eines Modelleisenbahngehäuses, das auf einer 100 E am Stand produziert wurde
Hauptmannl
Sichtlich stolz auf den neuen Roboter E-Pic, der sich platzsparend in die erweiterte Schutzumhausung der Spritzgießmaschine integrieren lässt: Engel Vertriebsgeschäftsführer Dr. Christoph Steger
Hauptmannl
Big Party: Krauss Maffei lud traditionell am Fakuma-Donnerstag zur Standparty. Wie immer verzeichneten die Münchner Full House – nicht zuletzt dank guter Musik
Hauptmannl
Dr. Christoph Schumacher, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation bei Arburg, präsentiert das sexy Highlight auf dem Stand des Unternehmens: Eine Schere, bei der nacheinander Spritzgießen und das Arburg Kunststoff Freiformen (AKF) zum Einsatz kommen
Hauptmannl
Uwe Bär, Geschäftsführer Haitian Europe, präsentierte die neue Zhafir Zeres, die mit Schließkraftgrößen von 400 bis 2.300 kN erhältlich ist
Bildergalerie bewerten:
Funktionen:

Neue Themenseiten

powered by SiteFusion