Eugen Hehl mit Ehrenmedaille des VDI geehrt

Back to Beiträge

Der VDI würdigt mit der Verleihung der Richard-Vieweg-Ehrenmedaille an Arburg-Seniorchef Eugen Hehl dessen Verdienste auf dem Gebiet der Kunststofftechnik.

Der VDI zeichnet Eugen Hehl mit der Richard-Vieweg-Ehrenmedaille aus, der höchsten Ehrung im VDI-Fachbereich Kunststofftechnik. In seiner Laudatio würdigte Dr.-Ing. E. H. Herbert Kraibühler, ehemaliger Technik-Geschäftsführer von Arburg, das unermüdliche Engagement von Eugen Hehl für die Kunststofftechnik, vor allem im Bereich der Spritzgießtechnik, beim Einsatz von Kunststoffen in der Medizintechnik und bei der Verfahrensauslegung und -optimierung für Serienverfahren.

Eugen Hehl trieb Entwicklung der Spritzgießtechnik voran

Arburg-Seniorchef Eugen Hehl – ein großer Förderer der Kunststofftechnik. Foto: Arburg

Eugen Hehl, Seniorchef des Unternehmens Arburg, hat die Weiterentwicklung der Spritzgießtechnik mit großem Einsatz vorangetrieben und gleichzeitig auch neue Technologien außerhalb seiner Branche gefördert. Er entsandte viele seiner Mitarbeiter in die Gremien des VDI-Fachbereichs Kunststofftechnik und ermöglichte es so, dass deren Expertenwissen in die technisch-wissenschaftliche Gemeinschaftsarbeit des VDI einfloss.

Die Richard-Vieweg-Ehrenmedaille wurde von Dipl.-Ing. Kurt Gebert, Vorsitzender des VDI-Fachbereichs Kunststofftechnik anlässlich der diesjährigen VDI-Jahrestagung „Spritzgießen 2020“ in Baden-Baden am 11. Februar 2020 stellvertretend an Juliane Hehl, geschäftsführende Gesellschafterin von Arburg, übergeben.

VDI-Ehrenmedaille für besondere Verdienste in der Kunststofftechnik

Die Richard-Vieweg-Ehrenmedaille des VDI wurde erstmals 1978 von der VDI-Gesellschaft Kunststofftechnik, der heutigen VDI-Gesellschaft Materials Engineering, in Würdigung der hervorragenden und beispielhaften Persönlichkeit des Namensgebers verliehen. Sie ist eine Auszeichnung für besonders verdiente Mitglieder und ehrenamtlich Tätige oder für Ingenieure, die sich auf den Gebieten der Kunststofftechnik besondere Verdienste erworben haben.

kus

Share this post

Back to Beiträge