Erdwich bezieht neuen Firmensitz in Igling

Back to Beiträge

Der Hersteller von Zerkleinerungssystemen Erdwich ist umgezogen. Nachdem der Standort in Kaufering zu klein geworden war und keine Möglichkeit zur Erweiterung bot, hat man innerhalb von 8 Monaten im knapp 5 km entfernten Igling einen neuen Firmensitz errichtet.

Rund acht Monate nach dem Spatenstich verlässt die Erdwich Zerkleinerungssysteme GmbH ihren alten Firmenstandort in Kaufering, der über 40 Jahre als Hauptsitz diente, und bezieht ein 15.000 m² großes Areal im Gewerbegebiet des Nachbarorts Igling. Der Neubau umfasst eine 3.000 m² große Fertigungshalle sowie ein Bürogebäude mit einer Fläche von 750 m².

Der Umzug war notwendig geworden, weil am Standort in Kaufering keine Möglichkeit zur Erweiterung bestand und das Unternehmen, das mittlerweile in 88 Ländern aktiv ist, weiter expandiert. So wurde im Jahr 2016 mit einem Projekt in Hongkong beispielsweise der größte Auftrag der Unternehmensgeschichte angenommen, der bereits kurz vor der Fertigstellung steht. Am neuen Firmensitz kann Erdwich nun seine Kapazitäten für ein höheres Auftragsvolumen weiter ausbauen und schafft gleichzeitig neue Arbeitsplätze.

pl

Share this post

Back to Beiträge