Zum Inhalt springen

Engel: Dimmler wird Teil der Geschäftsführung

Dr. Gerhard Dimmler, bislang Senior Vice President Entwicklung Produkte, ist nun als CTO Teil der Geschäftsführung von Engel. Foto: Engel

Nach dem Weggang von Vertriebsgeschäftsführer Dr. Christoph Steger beruft Engel Dr. Gerhard Dimmler und Simon Zeilberger neu in die Geschäftsführung.

Der österreichische Spritzgießmaschinenbauer richtet seine Geschäftsführung zum 1. Februar 2022 neu aus: Dr. Gerhard Dimmler, bisher Bereichsleiter Forschung und Entwicklung, wird als CTO neu in die Geschäftsführung berufen. Er übernimmt von CEO Dr. Stefan Engleder das Ressort Entwicklung und zeichnet darüber hinaus für die Digitalisierung verantwortlich.

Dimmler hat Forschung und Entwicklung von Engel geprägt

„Gerhard Dimmler hat die Forschung und Entwicklung von Engel in den letzten Jahren entscheidend geprägt und maßgeblich dazu beigetragen, dass Engel in den weltweiten Märkten als Technologieführer wahrgenommen wird“, betont Engleder. „Ihn in das Geschäftsführungsteam zu holen, ist ein wichtiger Schritt für die nachhaltige Umsetzung unserer Unternehmensstrategie.“

Geschäftsführung mit neuem CFO aus der Metallindustrie

Simon Zeilberger wird zum 1. April 2022 CFO der Engel Unternehmensgruppe. Foto: Engel

Eine weitere Veränderung gibt es im kaufmännischen Bereich: CFO Markus Richter scheidet zum Ende des laufenden Geschäftsjahres Ende März auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. Sein Nachfolger wird mit Wirkung zum 1. April Simon Zeilberger, der als kaufmännischer Geschäftsführer neu in die Unternehmensgruppe eintritt. Zeilberger sammelte vor allem in der Metall- und Stahlindustrie umfassende Managementerfahrung. Er verantwortete zuletzt als Vorstands- und Geschäftsführungsmitglied den kaufmännischen Bereich einer großen Familienstiftung und war gesamtverantwortlich für den Industriezweig der Unternehmensgruppe.

„Wir freuen uns, mit Simon Zeilberger einen sehr erfahrenen Nachfolger gewonnen zu haben, der bereits in der Metallindustrie verwurzelt ist. Er wird die kaufmännischen Agenden der Engel Gruppe mit Umsicht gestalten“, so Engleder. „Wir danken Herrn Richter für sein großes Engagement und die exzellente und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit während der vergangenen fünf Jahre.“

Das Ressort Produktion wird in der Geschäftsführung unverändert von Joachim Metzmacher als CPO geführt.

Vertriebsgeschäftsführer Steger hat die Unternehmensgruppe überraschend im Januar 2022 verlassen:

sk