Foto: Volvo
Lichtambiente im Volvo C40 Recharge: Topographie des nordschwedischen Abisko-Nationalparks.

Automotive

Einzigartiges Lichtambiente im Volvo C40

Mocom liefert Polycarbonat für ein einzigartiges Lichtambiente im Volvo C40 Recharge. Das Licht stellt die Topografie des Abisko-Nationalparks dar.

Mocom liefert Polycarbonat für ein einzigartiges Lichtambiente im Volvo C40 Recharge. Das Licht stellt die Topografie des Abisko-Nationalparks dar.

Mocom hat eine Lösung aus Polycarbonat für das Lichtambiente im Innenraum des neuen, vollelektrischen Volvo C40 Recharge gefunden. Fünf hinterleuchtete Leisten für das Armaturenbrett sowie die Vordertüren werden mit Mocom Alcom LDDC PC realisiert. Durch die frühzeitige Zusammenarbeit mit Volvo Cars konnte Mocom bereits ab dem Beginn des Designprozesses eine maßgeschneiderte Lösung bieten.

Variierende Wandstärken für einzigartiges Lichtambiente

Die mittels Spritzgießen hergestellten Leisten sind an verschiedenen Stellen unterschiedlich dick. Ohne die Hinterleuchtung von LED-Lampen ist das transparent lichtstreuende Material homogen schwarz und farblich auf den Innenraum abgestimmt. Bei Dunkelheit wird es hinterleuchtet und stellt auf den Panels die Topographie des nordschwedischen Abisko-Nationalparks dar. Dieser Effekt kommt aufgrund der variierenden Wandstärken zustande. Durch das Polycarbonat-Compound Alcom LDDC PC kommt so ein einzigartiges Lichtambiente im Wageninnenraum zur Geltung.

Das Besondere: Die Grenzlinien zwischen unterschiedlichen Wandstärken weisen sowohl mit als auch ohne Hinterleuchtung keine Fließlinien oder Einfallsstellen auf. Ferner zeichnet sich das unbeschichtete Polycarbonat durch Kratz- und Bruchfestigkeit aus. Dank Spritzgießen sind die Leisten außerdem kosteneffizient in der Herstellung, obwohl sie eine komplexe Geometrie aufweisen.

„Wir konnten das perfekte Material für diese Anwendung entwickeln und die Bedürfnisse des OEMs erfüllen“, sagt Gustaf Eneroth, Business Development Manager bei Mocom. „Dieses Projekt ist ein gutes Beispiel für die Arbeitsweise von Mocom: Gemeinsam mit unserem Kunden haben wir uns intensiv besprochen, um den Ansprüchen an die Anwendung genau Rechnung tragen zu können. Anschließend haben wir mehrere Polymere entwickelt, die die Vorgaben der Anwendung exakt erfüllen.“

Experten loben Lichtambiente im Volvo C40 Recharge

Auch die Fachpresse schwärmt von dem Innendesign des Volvo C40 Recharge: „Das beleuchtete Armaturenbrett und die Türverkleidungen sind eine visuell ansprechende Idee“, schreibt etwa Top Gear, während das Fachmagazin Engadget sie für einen „einzigartigen Aspekt der Erfahrung“ im Innenraum eines Autos hält. Ein Eindruck, den Mocom mit dem lichtstreuenden Polycarbonat Alcom LDDC PC erst möglich macht.

mg