Verpackung 06.09.2017 0 Bewertung(en) Rating

Ein wohl durchdachter Deckel

ESE World hat einen neu gestalteten Deckel für 1.100-l-Abfallbehälter auf den Markt gebracht. Der Split Lid kommt bei den auf vier Rollen montierten Behältern zum Einsatz und soll dem Anwender die Müllentsorgung erheblich erleichtern. Gleichzeitig wird laut Hersteller die Entleerung des Behälters vereinfacht.

 - Auch für körperlich eingeschränkte Personen ist die Benutzung des Mülleimers einfach.
Auch für körperlich eingeschränkte Personen ist die Benutzung des Mülleimers einfach.
RPC

Herkömmliche Deckel sind entweder rund oder nicht selten flach und besonders großformatig, was das Öffnen beschwerlich machen kann. Der neue Split Lid ist hingegen ganz anders gestaltet: Er lässt sich wesentlich leichter öffnen, da die ganze Frontpartie sowie das Vorderteil auf beiden Seiten mit einem umlaufenden Griff versehen sind. Außerdem wird lediglich der vordere Drittel des Deckels aufgeklappt – und er bleibt in einer Position geöffnet, die das Schließen mit geringem Kraftaufwand ermöglicht. Der Deckel ist außer-dem kindersicher.

 - Durch sein spezielles Design erleichtert der neue Deckel die Entleerung der Behälter.
Durch sein spezielles Design erleichtert der neue Deckel die Entleerung der Behälter.
ESE World

Der Split Lid ist auch für Müllabfuhr-Unternehmen von Vorteil. Bei großformatigen Deckeln sowie bei Deckeln mit eingebauter Klappe kommt es öfters vor, dass der Deckel beim Entleeren mit der Hebevorrichtung oder mit vorhandenem Müll kollidiert. Beim Split Lid kann sich hingegen die Klappe in beiden Richtungen bewegen, was eine Beschädigungsgefahr erheblich reduziert.

pl

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.