Verpackung 01.02.2017 0 Bewertung(en) Rating

Eimer macht Knetmasse begehrter

Der Superlift-Eimer von RPC Superfos trägt dem Hersteller zufolge maßgeblich zum Erfolg eines Bastelmaterials für Kinder bei. Playmais wird von einem deutschen Unternehmen hergestellt, der Loick Biowertstoffe GmbH, und das Produkt verzeichne steigende Verkaufszahlen, seit der Kunststoffeimer von RPC im Einsatz ist.

 - Mit dem neuen Eimer konnte Loick den Absatz seiner Knetmasse spürbar steigern.
Mit dem neuen Eimer konnte Loick den Absatz seiner Knetmasse spürbar steigern.
RPC

Playmais ist eine laut Hersteller naturbasierte, gesundheitlich unbedenkliche und vielseitige Knetmasse. Sie besteht aus Maisstärke, Wasser und Lebensmittelfarbstoffen. Die Knetmasse regt die Kreativität der Kinder an: Sie kann für Collagen, 3D-Objekte und Figürchen verwendet werden. Da der Umgang mit dem Material besonders einfach ist – ein paar Tropfen Wasser und etwas Druck reichen aus, um die Teile zusammenzufügen – eignet sich die Knetmasse selbst für sehr junge Kinder.

Seitdem der Superlift-Eimer von RPC Superfos im Einsatz ist, erfreut sich das Produkt RPC zufolge einer zunehmenden Beliebtheit nicht nur in Europa, sondern auch auf Überseemärkten wie etwa Japan, Brasilien und den Vereinigten Staaten.

Der Superlift-Eimer wird aus halbtransparentem PP im Spritzgussverfahren gefertigt. Dadurch kann der Verbraucher den Inhalt optisch wahrnehmen. Eine besonders ansprechende Dekoration in kräftigen Farben wird im IML-Verfahren auf den Eimer aufgebracht. Der Bügel erleichtert die Handhabung des Eimers: Der Verbraucher kann ihn sehr einfach vom Regal nehmen und zur Kasse gehen. Der leere Eimer findet später beispielsweise zur Aufbewahrung von Spielzeug Verwendung.

Eimer kommt gut an

Alexandra Farin aus der Einkaufsabteilung der Loick Biowertstoffe GmbH freut sich über die steigenden Verkaufszahlen: "Zunächst verwendeten wir den Superlift-Kunststoffeimer nur für gelegentliche Sonderaktionen. Es zeigte sich aber deutlich, dass der Eimer besser ankam als die Karton-Box, die wir ebenfalls einsetzen. Unsere Händler ziehen außerdem den Eimer vor, weil er beim Verbraucher sehr gut ankommt. Daher kommen für Playmais zunehmend Eimer zur Anwendung".

Die Loick Biowertstoffe GmbH vertreibt Produkte aus der Playmais-Reihe unter anderem über Toys’R‘us, Vedes and El Corte Ingles. Außerdem kommen Playmais-Packungen als Beigabe zu Kindermenüs in verschiedenen deutschen Fast-Food-Restaurants zum Einsatz.

pl

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.