Durchfluss und Temperatur einzelner Kühlkreise überwachen

Back to Beiträge

Neu für die Werkzeugtemperierung: Das Huracan Flow Control Messsystem der RTC Couplings GmbH. Es überwacht Durchfluss und Temperatur einzelner Kühlkreise.

Für den Bereich der Werkzeugtemperierung konzipiert, überwacht das neue Huracan Flow Control Messsystem der RTC Couplings GmbH einzelne Kühlkreise dauerhaft und behält dabei sowohl die Temperatur, als auch den Durchfluss im Blick. Die Werkzeugtemperierung ist entscheidend hinsichtlich Bauteilqualität und Produktivität in der Fertigung. Konzipiert auf Grundlage aktueller Industriestandards verwendet RTC hierbei nur IO-Link-fähige Komponenten.

Bis zu 72 Kühlkreise in Echtzeit überwachen

Dipl.-Ing. Aydin Hanedar, CEO RTC Group Europe bei RTC Couplings Technology, präsentiert das Huracan Flow Control Messsystem. Foto: RTC Couplings GmbH, Volkan Sahingöz

Das System wird über ein 10-Zoll-Toch-Display im 16:9 Format bedient. Darauf lassen sich Prozessdaten von bis zu 72 Kühlkreisen in Echtzeit darstellen und somit überwachen. Der Hersteller bietet hier auch die Möglichkeit diese Daten zu protokollieren. Aufgezeichnete Werte werden in einer Diagramm-Ansicht dargestellt. Die Aufzeichnungskapazität des Systems gibt RTC hier mit einer Dauer von bis zu fünf Jahren an.

Um Messwerte analysieren zu können wurde außerdem eine separate PC-Software entwickelt. Mit dieser HRC Smartview Software können Aufzeichnungen direkt vom Arbeitsplatz aus betrachtet, ausgewertet und dokumentiert werden. Das System zeichnet jedoch nicht nur Werte auf, sondern protokolliert auch Über- und Unterschreitungen der, vom Bediener gewählten, Grenzwerte im sogenannten Alarm-Manager. Im Fehlerfall signalisiert eine externe LED-Signalleuchte den aktuellen Status. Auf Wunsch kann der Nutzer auch direkt in der Oberfläche, ein 95 dB starkes, akustisches Warnsignal zuschalten.

Ein eigens entwickelter Werkzeugmanager erübrigt das permanente Neukonfigurieren der Systemwerte bei einem Werkzeugwechsel. Darin lassen sich mehrere hundert Werkzeuge mit ihren werkzeugspezifischen Einstellungen ablegen und abrufen. So können auch werkzeugtypische Eigenschaften mittels der integrierten Memo-Funktion eingetragen und editiert werden.

Modulbasiert Temperatur und Durchfluss im Blick

Das Huracan Flow Control Messsystem ist für einen Temperaturbereich von bis zu 120 °C und einen Durchflussbereich von 1 bis 60 l/min. ausgelegt. RTC bietet das Gerät in Verteilermodulen mit je 6 Kreisen an. Über ein einziges Verbindungskabel können hiervon maximal 12 Stück gekoppelt werden. Verbundene Verteilermodule werden per Plug&Play sofort vom System erkannt und am Bildschirm angezeigt. Neben einer USB-Schnittstelle ist die Datenübertragung auch über die optionale OPC-UA-Anbindung möglich. Die gesamte Steuerung lässt sich zudem remote mittels VNC überwachen und kontrollieren.

db

Share this post

Back to Beiträge