Deutlicher Anstieg des Geschäftsklimas

Back to Beiträge

Der Geschäftsklimaindex ist laut Ifo-Institut im Juni auf 86,2 Punkte gestiegen.

Trotz der nach wie vor angespannten wirtschaftlichen Lage in Deutschland, ist der Geschäftsklimaindex laut Ifo-Institut im Juni auf 86,2 Punkte gestiegen. Das ist nach 79,7 Punkten im Mai ein deutlicher Anstieg. Es ist sogar der stärkste jemals gemessene Anstieg. Die aktuelle Lage wurde von den Unternehmen etwas besser beurteilt. Ihre Erwartungen machten zudem einen deutlichen Sprung nach oben. Die deutsche Wirtschaft sieht Licht am Ende des Tunnels.

Geschäftsklimaindex erneut gestiegen

Im Verarbeitenden Gewerbe ist der Geschäftsklimaindex erneut merklich gestiegen. Dies war auf deutlich verbesserte Erwartungen der Industrieunternehmen zurückzuführen. So stark sind die Erwartungen bisher noch nie gestiegen. Die aktuelle Lage wird jedoch weiterhin von einer großen Mehrheit der Unternehmen als schlecht eingestuft.

Zudem hat sich auch die Stimmung unter den deutschen Exporteuren merklich erholt. Die ifo Exporterwartungen der Industrie sind im Juni von minus 26,7 auf minus 2,3 Punkte gestiegen – so stark wie nie zuvor innerhalb eines Monats. Die deutsche Industrie arbeitet sich aus dem Keller.

Deutliches Exportplus

In der Automobilbranche setzte sich der Aufwärtstrend aus dem Vormonat fort. Die Hersteller erwarten ein deutliches Exportplus in den nächsten Monaten. Gleiches gilt für die Pharmabranche. In den anderen Sektoren werden noch keine Exportzuwächse erwartet, jedoch hat sich auch hier die Stimmung merklich aufgehellt.

sl

Share this post

Back to Beiträge