Der Purity Scanner Advanced detektiert Granulat auf Verunreinigungen, bevor es zu Folien für Lebensmittelverpackungen weiterverarbeitet wird.
Foto: Sikora
Der Purity Scanner Advanced detektiert Granulat auf Verunreinigungen, bevor es zu Folien für Lebensmittelverpackungen weiterverarbeitet wird.

Qualitätssicherung

Der Materialreinheit von Polymeren auf der Spur

Der italienische Compoundeur Industrie Polieco-MPB nutzt Sikoras Purity Scanner Advanced, um Materialreinheit für seine Polymere zu gewährleisten.

Bei Industrie Polieco-MPB, dem größten europäischen Compoundeur von Polyethylen und Polypropylen, wird das Inline-Inspektions- und Sortiersystem im letzten Schritt des Produktionsprozesses eingesetzt, um Maleinsäureanhydrid-gepfropfte Funktionspolymere auf Verunreinigungen und somit Materialreinheit zu prüfen. Diese Polymere werden als Klebstoffe und Haftvermittler verwendet und müssen absolut rein sein, da sie zu Produkten weiterverarbeitet werden, die mit Lebensmitteln und/oder Trinkwasser in Kontakt kommen. So wird das Material unter anderem als Bindeschicht in mehrschichtigen Folienstrukturen für Lebensmittelverpackungen oder als Bindeschicht in mehrschichtigen Rohren für Warm- und Kaltwasserinstallationen in Gebäuden verwendet.

System erkennt Black Specks auf Polymeren

Die Folienblasanlage bei Industrie Polieco-MPB. Im letzten Schritt des Produktionsprozesses setzt der Compoundeur den Purity Scanner Advanced ein, um die Materialreinheit von Polymeren sicherzustellen.

Der Purity Scanner Advanced erkennt zuverlässig Granulat mit Farbabweichungen, wie zum Beispiel hellgelbe oder hellbeige Pellets anstelle von farblosen Pellets, sowie kleine Black Specks auf der Granulatoberfläche. Diese können durch Nebenreaktionen bei der Herstellung von gepfropften Polymeren entstehen, wie sie in der Literatur bekannt sind. Das System sortiert automatisch alle detektierten Verunreinigungen ab einer Größe von 50 µm aus. Darüber hinaus liefert es verschiedene Statistiken sowie eine Bildergalerie der Kontaminationen. Dies hilft Industrie Polieco-MPB, seinen Produktionsprozess zu überwachen und weiter zu verbessern.

Materialreinheit von Granulat wurde verbessert

„Während der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung unserer Produktionsprozesse ist es uns gelungen, die Entstehung von Black Specks und von Granulat mit Farbabweichungen zu minimieren“, sagt Marina Ausonio, Research & Development Executive bei Industrie Polieco-MPB. „Solche Defekte lassen sich jedoch nicht vollständig vermeiden: Sortiersysteme wie der Purity Scanner Advanced haben die wesentliche Aufgabe, Restdefekte zu beseitigen, damit wir unseren Kunden ein Material von höchster Qualität liefern können.“

Den Purity Scanner Advanced setzen auch andere Kunststoffverarbeiter ein, so zum Beispiel ein großer chinesischer Hersteller von Hochspannungskabeln. Und Sortco nutzt das System bei der Lohnsortierung, um vor allem Black Specks auszuschließen. sk