Zum Inhalt springen

Den Klebstoffprozess transparent machen

  • Technik
Die grafische Darstellung der Messdaten erfolgt über die Software InfoPlus. Auswertungen zur Klebstoffauftragsmenge pro Produkt oder über einen bestimmten Zeitraum (Minute, Stunde, Tag oder Monat) sowie die Anzahl produzierter Produkte werden übersichtlich angezeigt. Foto: Robatech

Das Klebstoff-Messsystem AMS von Robatech reduziert den Klebstoffverbrauch, meldet Fehler beim Auftragen und hält zugleich die Kosten transparent.

Nachhaltiger Klebstoff auftragen? Robatech hat da was: Das Klebstoff-Messsystem AMS unterstützt Kunden und Klebstoffhersteller mit Daten und Analysen bei der Optimierung der Klebstoff-Auftragsmengen. Der eigentliche Klebstoffprozess soll dadurch transparent werden. Der Schweizer Hersteller von Klebstoff-Auftragslösungen brachte das Produkt zur Messung des aktuellen Verbrauchs von Heißleim Ende 2019 auf den Markt.

Die üblichen Sicherheitsmargen beim Klebstoffauftrag können mit AMS reduziert oder gänzlich weggelassen werden – ganz ohne einen Qualitätsverlust in der Verklebung zu riskieren.

System erkennt sofort abweichende Klebstoff-Auftragsmenge

Eine Variante ist mit spezieller Kolbenpumpe KPC 12 AMS ausgerüstet und misst den Klebstoffverbrauch mittels Pumpenhub. Die genauere und schnellere Messvariante arbeitet mit der am Leimverteiler angebrachten Messzelle AMS-V über den Zahnraddurchfluss. Foto: Robatech

AMS misst den tatsächlichen Verbrauch an Klebstoff und vergleicht die Daten mit den hinterlegten Referenzwerten aus der Konfigurationsdatenbank des Robatech Control System. Weicht die aufgetragene Klebstoff-Auftragsmenge vom definierten Toleranzbereich ab, wird unmittelbar eine Fehlermeldung ausgegeben. Mit AMS möchte der Hersteller die Nachhaltigkeit in der Produktion erhöhen und zugleich für Prozesssicherheit sorgen. Sämtliche Mess- und Konfigurationsdaten werden auf der standardisierten Benutzeroberfläche des Robatech Control System dargestellt – auch ein Export dieser Daten ist möglich.

Klebstoff-Messsystem in zwei Varianten

Robatech bietet das AMS als Option für seine  Robatech-Schmelzgeräte der Concept-Diamond und Concept-Stream-Linie an. Je nach Bedarf hat der Kunde dabei die Wahl zwischen der kostengünstigen Variante mit Kolbenpumpe KPC12 AMS oder die genauere und schnellere Variante mit Messzelle AMS-V.

db

Schlagwörter: