Den Klebstoffprozess transparent machen

Back to Beiträge

Das Klebstoff-Messsystem AMS von Robatech reduziert den Klebstoffverbrauch, meldet Fehler beim Auftragen und hält zugleich die Kosten transparent.

Nachhaltiger Klebstoff auftragen? Robatech hat da was: Das Klebstoff-Messsystem AMS unterstützt Kunden und Klebstoffhersteller mit Daten und Analysen bei der Optimierung der Klebstoff-Auftragsmengen. Der eigentliche Klebstoffprozess soll dadurch transparent werden. Der Schweizer Hersteller von Klebstoff-Auftragslösungen brachte das Produkt zur Messung des aktuellen Verbrauchs von Heißleim Ende 2019 auf den Markt.

Die üblichen Sicherheitsmargen beim Klebstoffauftrag können mit AMS reduziert oder gänzlich weggelassen werden – ganz ohne einen Qualitätsverlust in der Verklebung zu riskieren.

System erkennt sofort abweichende Klebstoff-Auftragsmenge

Eine Variante ist mit spezieller Kolbenpumpe KPC 12 AMS ausgerüstet und misst den Klebstoffverbrauch mittels Pumpenhub. Die genauere und schnellere Messvariante arbeitet mit der am Leimverteiler angebrachten Messzelle AMS-V über den Zahnraddurchfluss. Foto: Robatech

AMS misst den tatsächlichen Verbrauch an Klebstoff und vergleicht die Daten mit den hinterlegten Referenzwerten aus der Konfigurationsdatenbank des Robatech Control System. Weicht die aufgetragene Klebstoff-Auftragsmenge vom definierten Toleranzbereich ab, wird unmittelbar eine Fehlermeldung ausgegeben. Mit AMS möchte der Hersteller die Nachhaltigkeit in der Produktion erhöhen und zugleich für Prozesssicherheit sorgen. Sämtliche Mess- und Konfigurationsdaten werden auf der standardisierten Benutzeroberfläche des Robatech Control System dargestellt – auch ein Export dieser Daten ist möglich.

Klebstoff-Messsystem in zwei Varianten

Robatech bietet das AMS als Option für seine  Robatech-Schmelzgeräte der Concept-Diamond und Concept-Stream-Linie an. Je nach Bedarf hat der Kunde dabei die Wahl zwischen der kostengünstigen Variante mit Kolbenpumpe KPC12 AMS oder die genauere und schnellere Variante mit Messzelle AMS-V.

db

Share this post

Back to Beiträge