Zum Inhalt springen

Davis-Standard mit breitem Programm auf der ICE Europe

Davis-Standard verfügt über enormes Know-how auf dem Gebiet der Extrusionsbeschichtung und wird auf der Messe ICE Europe mit einem breiten Programm vertreten sein, darunter auch Systeme zur Flüssigbeschichtung und Gießfolienherstellung sowie Rollenschneider. Foto: Davis Standard

Davis-Standard und das deutsche Tochterunternehmen ER-WE-PA werden auf der Messe ICE Europe ein breites Programm von Verarbeitungstechnologien vorstellen.

Auf der ICE Europe vom 15. bis 17. März 2022 in München werden Davis-Standards Team aus den USA und von ER-WE-PA, Davis-Standards Tochtergesellschaft in Deutschland, eine ganze Reihe von Verarbeitungstechnologien vorstellen. Darunter sind Extrusionsbeschichtungen, Flüssigbeschichtungen, Rollenschneidmaschinen, spezielle Gießfolien und Aftermarket-Möglichkeiten.

Digitalisierung und Kreislaufwirtschaft auf der ICE Europe

Gezeigt wird auch die neue cloudbasierte IIoT-Plattform (Industrial Internet of Things) von Davis-Standard, DS Activ-Check, die es Verarbeitern ermöglicht, die Vorteile der digitalen Transformation für die vorbeugende Wartung zu nutzen und den Betrieb zu verbessern.

Wie Davis-Standard betont, verfügt das Unternehmen zudem über umfassende Kompetenzen bei der Entwicklung von Maschinen für die Kreislaufwirtschaft. Dazu gehören Monomaterialstrukturen, die Verwendung biologisch abbaubarer Harze, die Erhöhung des Recyclinganteils, zusätzliche Funktionalität durch Doppelschneckentechnologie, Randstreifen-Recycling-Systeme und energiesparende Konstruktionsmerkmale. Die Schwerpunkte auf der ICE Europe:

Extrusionsbeschichtung von Labor bis Großindustrie

Wie Davis-Standard erklärt, bietet das Unternehmen die branchenweit vielseitigste Anlagenplattform für Extrusionsbeschichtungs- und Laminierungsanwendungen. Von Systemen in Laborgröße für Forschung und Entwicklung bis hin zu Systemen mit einer Breite von 5 m für industrielle Materialien arbeitet Davis-Standard mit seinen Kunden zusammen, um eine präzise Messgerätesteuerung, Verbindungsgeschwindigkeit, vereinfachte Umrüstungen, bessere Hafteigenschaften, Hochgeschwindigkeitstransfer und Bedienersicherheit zu erreichen. Alle Geräte, einschließlich Extruder, Steuerungen, Beschichter und Laminatoren, Auf- und Abwickler, sind auf Zuverlässigkeit, minimalen Abfall, gleichbleibende Leistung und Rentabilität ausgelegt.

Dazu gehören die DSX Flex-Pack Extrusionsbeschichtungsproduktlinie und die DSX 400 aseptische Verpackungslinie. Die DSX Flex-Pack zeichnet sich durch eine hervorragende Extruderleistung, Bahnhandhabung, Laminierungsverklebung, Abwicklungsspleiß-Effizienz und Aufwicklung für mittelgroße Verpackungsanwendungen aus, so Davis-Standard. Die DSX 400 ist eine Triplex-Extrusionsbeschichtungs- und -kaschieranlage für Papier, Aluminiumfolien und/oder Filme, die in aseptischen Verpackungen verwendet werden.

Mehr als 50 Systeme zur Flüssigbeschichtung

Mit mehr als 50 Standard- und kundenspezifischen Flüssigbeschichtungsprodukten hat Davis-Standard Erfahrung darin, Kunden dabei zu helfen, die richtigen Viskositäts-, Emulsions-, pH- und Klebeeigenschaften für ihre Produkte zu erzielen. Zu den Anwendungen gehören Bänder und Etiketten, Silikonbeschichtungsprodukte, Lackschutzfolien (PPF) und Spezialbeschichtungsmärkte. Davis-Standard ist in der Lage, Anwendungen mit niedrigen bis hohen Geschwindigkeiten, schmale und breite Anwendungen, einfache Anlagen mit einem speziellen Beschichtungsgerät sowie komplexe Beschichtungsanlagen mit mehreren Kartuschenbeschichtern zu realisieren. Für den wachsenden Bereich der PPF-Beschichtung bietet Davis-Standard ein komplettes System mit Komponenten zur Extrusion und Lösungsbeschichtung an.

Vielfältige Rollenschneider

Deacro Industries, ein Unternehmen von Davis-Standard, liefert Rollenschneider und Aufwickler für Anwendungen in den Bereichen Lebensmittelverpackung, medizinische Verpackungen, Industrieprodukte, druckempfindliche Etiketten und andere. Dazu gehören Bergungsaufwickler, Rollenschneider, Revolverschneider und Kernschneider. Einzigartig bei Deacro sind nach Überzeugung von Davis-Standard die Differential-Luftwellen mit Rollensperre, die Regelung der Aufwickelspannung im geschlossenen Regelkreis und die automatische Kernplatzierung zur Verbesserung der Verarbeitungseffizienz.

Deacro setzt auf hohe Automatisierung, um die Rüstzeiten zu reduzieren. So wurden die Rollenladezeiten zwischen den fertigen Sets minimiert, die Wartung vereinfacht und die Rollenverpackung rationalisiert. Vorhandene manuelle Rollenschneidmaschinen können übrigens mit automatisierter Technologie aufgerüstet werden, um die Leistung zu verbessern.

Breites Programm für die Herstellung von Gießfolien

Davis-Standard verfügt zudem über eine breite Palette von Lösungen für Gießfolien. Die modulare Stretchfolienanlage des Unternehmens für die Produktion von hochwertigen Folien, CPP-Folien und Hochbarrierefolien zeichnet sich durch eine kompakte Maschinenanordnung, einfache Bedienung und Wartung, hervorragende Profilkontrolle, gleichbleibende Rollenqualität und ein intuitives Steuerungspaket aus. Darüber hinaus verfügt Davis-Standard über Wickler, die den spezifischen Anforderungen der Anwendung gerecht werden und die Verpackung und zukünftige Automatisierung vereinfachen.

Eigene Industrie 4.0 Plattform

DS Activ-Check ist die Industrie 4.0-Plattform von Davis-Standard für kontinuierliche Überwachung, vorbeugende Wartung und mobile Warnmeldungen. DS Activ-Check nutzt Analysewerkzeuge, die auf langfristiger Cloud-Datenspeicherung basieren, zusammen mit Algorithmen der Prozess- und Anlagentechnik, um Management und Produktionsteams bei der Identifizierung und Verbesserung der Produktqualität und Anlagenproduktivität zu unterstützen.

Umfangreiche Unterstützung im Aftermarket

Wie Davis-Standard im Vorfeld der ICE Europa betonte, werden alle Geräte durch regionale Aftermarket-Services unterstützt. Dazu gehören ein umfangreiches Ersatzteillager, ein zeitnaher 24/7-Kundenservice, globale technische Fähigkeiten, Umbauten und Nachrüstungen.

gk

Schlagwörter: