Cycle Temp übernimmt Vertrieb variothermer Produkte

Die Cycle Temp GmbH hat den Vertrieb variothermer Produkte von der Wenz Kunststoff GmbH übernommen. Hier im Bild (v.l.): Reiner Westhoff, Geschäftsführer der Contura MTC, Jens Schnettler, Geschäftsführer Cycle Temp GmbH und Thorsten Müller-Schmetz, Geschäftsführer Contura MTC. Foto: Cycle Temp GmbH

Die Cycle Temp GmbH übernimmt exklusiv den Vertrieb variothermer Produkte der Wenz Kunststoff GmbH.

Übernahme der Vertriebsrechte: Die in Menden ansässige Cycle Temp GmbH vertreibt ab sofort und exklusiv variotherme Produkte der Wenz Kunststoff GmbH aus Lüdenscheid. Cycle Temp ist ein Tochterunternehmen der Contura MTC GmbH aus Menden. Weltweit vertreibt das Unternehmen variotherme, zyklussynchrone Temperierlösungen für die Kunststoffindustrie, diverse andere Anwendungsbereiche, sowie des dafür notwendigen Zubehörs.

Reiner Westhoff, Geschäftsführer der Contura MTC, begrüßt diesen Schritt: „Wir freuen uns darauf, unseren Kunden zukünftig neben Werkzeugeinsätzen auch das richtige Equipment für den schnellen und effizienten Einsatz anbieten zu können.“

Sein Partner Thorsten Müller-Schmetz pflichtet dem bei: „Was wir mit der Contura Services begonnen haben, nimmt nun mit der Cycle Temp richtig Fahrt auf. Wir sind froh, dass wir diese Lösung gefunden haben.“

Wenz Kunststoffe zieht sich aus dem aktiven Vertrieb variothermer Anlagen zurück

Mit der Übergabe der Vertriebsrechte an die Cycle Temp GmbH zieht sich die Wenz Kunststoff GmbH auch aktiv aus dem Vertrieb zurück. Dazu Karsten Weller, Geschäftsführer der Wenz Kunststoff GmbH: „Als lokaler Händler für Kunststoffperipherie und Entwickler von Sondertemperierung und zentralen Materialhandlinganlagen können wir uns nicht weltweit um den Vertrieb variothermer Anlagen kümmern. Wir haben uns daher entschlossen, uns aus dem aktiven Vertrieb dieser Produkte zurück zu ziehen. Wir konzentrieren uns zukünftig auf die Temperiertechnik unseres Partners Regloplas, und werden darüber hinaus unsere Kompetenzen im Bereich Granulattrocknung und Materialversorgung mit unserem Partner Qip weiter ausbauen.“

Jens Schnettler neuer Cycle Temp-Geschäftsführer

Geschäftsführer der Cycle Temp GmbH ist nun Jens Schnettler, der bereits zuvor bei Wenz Kunststoffe für diesen Bereich verantwortlich war. „Ich freue mich darauf, mich zukünftig ausschließlich auf diesen Bereich konzentrieren zu können. Seit mehr als 15 Jahren begleite ich durch meine Tätigkeiten die Entwicklung der Variothermie zu einem ernst zu nehmenden Wirtschaftszweig. Es wird eine spannende Herausforderung, unseren Produkten überregional den Marktanteil zu verschaffen, den sie aufgrund ihrer Technik verdienen“, erklärt Schnettler.

db