Zum Inhalt springen

Covestro: Neue Produktion für PUR-Präpolymere

Inbetriebnahme einer neuen Produktion von Desmodur 15 Präpolymeren für Gießpolyurethan. Foto: Covestro

Covestro startet eine neue Produktion für PUR-Präpolymere der Marke Desmodur 15. Gießpolyurethan aus Basis von Desmodur 15 ist besonders leistungsfähig.

Covestro nimmt die Produktion von Desmodur 15 PUR-Präpolymeren im spanischen Barcelona in Betrieb. Damit reagiert das Unternehmen auf die wachsende Nachfrage nach hochwertigen PUR-Vergussmassen.

Präpolymer für PUR-Gießmassen

Desmodur 15 (Naphthylen-1,5-Diisocyanat, kurz NDI) wird für die Herstellung von Vulkollan verwendet. Vulkollan ist eine Handelsmarke von Covestro und bezeichnet besonders leistungsfähiges Gießpolyurethan.

"Mit dieser neuen Produktionslinie will Covestro die Kapazität weiter ausbauen und die weltweite Versorgung mit PUR-Produkten auf Basis von Desmodur 15 verbessern“, sagt Philip Bahke, Head of Operations bei Covestro Elastomers.

„Abgesehen davon wird der Standort von Covestro in Barcelona seit Anfang 2022 vollständig mit erneuerbaren Energien betrieben", sagt Sucheta Govil, Chief Commercial Officer bei Covestro. „Damit wollen wir unsere Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren."

"Wir eröffnen die neue Produktionsline für unsere Desmodur 15-Präpolymere in Barcelona parallel zum Ausbau unserer NDI-Kapazitäten in Thailand“, erklärt Thomas Braig, Leiter von Covestro Elastomers. „Diese neue Produktionseinheit wird uns helfen, das Wachstum unserer Kunden im Segment der hochwertigen Gießpolyurethan-Anwendungen zu unterstützen.“

Neue Produktion verbessert Versorgung mit PUR-Gießmassen

„Dank dieser neuen Produktionsanlage können unsere Vulkollan Lizenznehmer als Verarbeiter von Desmodur 15-Präpolymeren ihr Geschäft weiter ausbauen“, erklärt Abdel Arhzaf, Leiter des Bereichs NDI-Vulkollan. „Mit dieser Investitionen wollen wir der steigenden Nachfrage nach Gießpolyurethan für anspruchsvolle Aufgaben etwa in der Fördertechnik nachkommen.“

Gießpolyurethan auf der Basis von Desmodur 15-Präpolymeren verbinden sehr hohe mechanische Eigenschaften mit dynamischer Belastbarkeit. Zudem lassen sie sich so einfach verarbeiten wie herkömmliche Präpolymere. Erst im letzten Jahr hatte Covestro sein Technikum für Vulkollan Gießpolyurethan modernisiert.

mg