Coronavirus zwingt auch KPA-Messe zur Verschiebung

Back to Beiträge

Die KPA-Messe 2020, die kommende Woche im Messezentrum Ulm stattfinden sollte, wird aufgrund der Coronavirus-Ausbreitung verschoben.

Vor dem Hintergrund der weiteren Ausbreitung des Coronoavirus bzw. Covid-19 hatte der veranstaltende Carl Hanser Verlag am 4. März 2020 seine über 135 Aussteller in einer Blitzumfrage befragt. Das Votum ist eindeutig: Über 70 % der Aussteller sprachen sich für eine Verschiebung der Messe aus. Neuer Termin für die KPA in Ulm ist nun der 23. bis 24. Juni 2020.

Veranstalter reagiert promt auf Coronavirus

Jan Harms, Projektleiter der KPA erklärt: „Als Veranstalter wollen wir das Beste für unsere Aussteller, Netzwerkpartner und für die Messebesucher – und das ist eine sichere und erfolgreiche KPA-Messe.“ Gemeinsam mit seinem Team, den Ausstellern und Netzwerkpartnern will er den Blick laut Veranstalter nun nach vorne richten und arbeitet mit Hochdruck für eine Durchführung der Messe im Juni in Ulm.

sl

Share this post

Back to Beiträge