Zum Inhalt springen

Coronavirus: Nachhaltige Möglichkeiten zum Schutz

  • News
Das Coronavirus ist auch weiterhin eine Bedrohung. Foto: https://unsplash.com/photos/w9KEokhajKw

Das Coronavirus bleibt weiterhin eine Bedrohung. Zur Eindämmung der Pandemie tragen Schutzmaßnahmen bei, die wir im Folgenden näher unter die Lupe nehmen.

Seit Anfang des Jahres beschäftigen die Coronaviren die gesamte Weltbevölkerung. Die einfachste Möglichkeit zum Schutz sind eine gute Hygiene und Masken, die z.B. online erworben werden können. Allerdings sollten Sie die Seriosität des Anbieters bei der Auswahl eines sicheren Online Shops beachten.

Damit man sich besser schützen kann, sollte man wissen, womit man es genau zu tun hat. Täglich gibt es neue Informationen, darunter auch widersprüchliche, die für Verunsicherung sorgen.

Wie kann man sich generell vor Viren schützen?

Viren verbreiten sich vor allem durch Tröpfcheninfektion (Husten oder Niesen) oder durch Schmierinfektion (beim Berühren von Oberflächen). Der beste Schutz beginnt also mit einer guten Hygiene.

Beim Umgang mit anderen Menschen und in der Öffentlichkeit

Es wird nicht möglich sein, sich dauerhaft isoliert von allen Menschen aufzuhalten, aber jede Reduzierung der Kontakte hilft.

Beim Einkaufen und in der Öffentlichkeit empfiehlt sich immer die Einhaltung eines Mindestabstandes von rund 2 m. Zusätzlich zum Sicherheitsabstand ist es wichtig, sich nicht die Hände zu schütteln, um dem Gegenüber auf diesem Weg das Virus weiterzugeben.

Noch effektiver sind Gesichtsmasken, die es in allen Varianten zu kaufen gibt. Die Masken können selbst gemacht oder in der Apotheke gekauft werden.

Achtung beim Anfassen von Oberflächen

Da das Virus auch eine gewisse Zeit auf Oberflächen haften kann, ist es wichtig, sich hier vorsichtig zu verhalten. Am besten sollten so wenige Oberflächen wie möglich berührt werden.

Sie sollten auch bei Türklinken oder Geländern darauf achten, diese nur anzufassen, wenn es sich nicht vermeiden lässt. Im eigenen Bereich können Sie diese regelmäßig reinigen und desinfizieren. Sollten Sie Bankautomaten oder Kartenlesegeräte bedienen müssen, dann können sie hier auch mit einem Stift die Tasten betätigen.

Persönliche Hygiene

Wenn Sie unterwegs sind, sollten Sie Ihre Hände öfters desinfizieren. Die Hände müssen zudem regelmäßig und sehr sorgfältig mit Seife und fließendem Wasser gewaschen werden. Das Wasser sollte mindestens lauwarm sein und die Waschdauer sollte gut 30 Sekunden dauern.

Übersicht der Hilfsmittel

Für den persönlichen Gebrauch, aber auch für Unternehmen bieten sich verschiedene Hilfsmittel an, um die Hygienebemühungen zu unterstützen.

  • Plastikgriffe für Türklinken, Stifte für Displays etc.
  • Schutz für Mund und Nase (z.B. medizinische Masken, aber auch Bandanas, Tücher & Schals)
  • zur Handhygiene helfen Desinfektionstücher oder -sprays sowie kontaktlose Seifenspender

Wenn sich möglichst viele Menschen an diese Vorgaben halten, wird es gelingen, die aktuelle Krise sowohl gesund als auch nachhaltig zu überwinden.

Schlagwörter: