23.09.2013

Composites Europe 2013

Eindrücke von der Composites Europe 2013

Reed
Mit einem deutlichen Plus bei Ausstellern (26%) und Besuchern (30%) endete die Composites Europe 2013 in Stuttgart
Reed
Innovative Lösungen für die Luftfahrtindustrie auf Basis von Verbundwerkstoffen bildeten einen Schwerpunkt
Reed
Besuchermagnet war auch in diesem Jahr die Product Demonstration Area, in der zahlreiche Verfahren und Technologien live präsentiert wurden
Reed
Anspruchsvolle Lösungen für Sport und Freizeit stießen ebenfalls auf großes Besucherinteresse
Reed
Blick in Halle 6, in der die meisten der Maschinenbauer vertreten waren
Reed
Composites machen Musik – auch das war auf der Composites Europe zu sehen
Reed
Serientaugliche Lösungen für den Fahrzeugbau standen auch in diesem Jahr im Fokus der Messe
K-Zeitung
AVK-Composites Night – Preisverleihung der AVK Innovation Awards in der Kategorie innovative Produkte beziehungsweise Anwendungen an die Herren Kurz und Strömlein (VW) durch Dr. Gerd Esswein (l.) und Heike Wolfangel (r.)weise
K-Zeitung
Preisträger und Gratulanten in der Kategorie Forschung/Wissenschaft (v.l.): Heike Wolfangel, Mitglied im AVK-Vorstand/Wolfangel GmbH, Prof. Bernd Engel, Evelyne Soemer, Markus Junge (alle Universität Siegen – Lehrstuhl für Umformtechnik), Dr. Gerd Esswein, Mitglied im AVK-Vorstand + Mitglied Innovationspreis-Jury, Freudenberg New Technologies SE & Co. KG
K-Zeitung
Haifisch-Optik: Street Shark von Frimo am Beispiel eines von der Firma Dstyle modifizierten BMW Z4
K-Zeitung
Detailansicht der Haihaut
K-Zeitung
Mit Sicherheit leicht: Hennecke entwickelte gemeinsam mit Magna ein Composites-Konzept für Motorhauben, das auch den neuen EU-Normen zum Fußgängerschutz entsprechen soll
K-Zeitung
Auf großes Besucherinteresse stieß das neue Elektroauto BMW i3, das von nun an in Serie geht
K-Zeitung
Weiteres Beispiel des automobilen Leichtbaus mit CFK war der Roding Roadstar 1
Bildergalerie bewerten:
Funktionen:

Neue Themenseiten

powered by SiteFusion