Materialversorgung 06.02.2018 0 Bewertung(en) Rating

Composites-Bauteile effizienter fertigen

Auf der Composite-Fachmesse JEC in Paris zeigt Dopag sein komplettes Dosieranlagenspektrum für die Produktion von Verbundwerkstoffen.

 - Dopag Compomix: Dosier- und Mischanlage zur Verarbeitung von Composites.
Dopag Compomix: Dosier- und Mischanlage zur Verarbeitung von Composites.
Dopag

Aufgrund der anspruchsvollen Applikationen bei der Herstellung von Verbundwerkstoffbauteilen ist eine besonders hohe Präzision und Verlässlichkeit der im Produktionsprozess eingesetzten Dosiertechnik wichtig. Speziell für die Herstellung von Composites-Bauteilen hat Dopag Dosieranlagen entwickelt, die eine gezielte Verarbeitung dieser anspruchsvollen Materialien ermöglichen und gleichzeitig dem Bedarf der steigenden Automatisierung gerecht werden. Der Dosier- und Mischtechnikspezialist zeigt sein komplettes Anlagenspektrum auf der weltweit führenden Fachmesse für die Verbundwerkstoffindustrie, der JEC World 2018 in Paris.

Intelligente Dosiersysteme für Faserverbundbauteile

Dopag liefert Dosiersysteme für eine Vielzahl an Composites-Anwendungen im Leichtbau. Dazu zählen die Bereiche  Automotive, Luft- und Raumfahrt sowie Windkraft. Die Dosieranlagen Eldomix sowie Compomix von Domag sind speziel für die Herstellung von Faserverbundbauteilen in RTM-, Pultrusions- und Winding-Prozessen prädestiniert.

Beide Anlagen sollen laut Hersteller Materialien wie etwa PUR oder Epoxidharz prozesssicher verarbeiten, die Zahnradpumpen-Technik sorgt dabei für eine exakte Dosierung. Dank umfangreicher Konfigurationsmöglichkeiten können die Eldomix sowie die Compomix bei unterschiedlichen Anwendungen in allen Leichtbau-Branchen problemlos zum Einsatz kommen.

Verstärkung der Honeycomb-Strukturen

Überwiegend im Flugzeugbau kommt das Dopag-Dosiersystem Coredis zum Einsatz. Es befüllt Sandwichplatten mit Wabenkern, sogenannte Honeycomb-Paneele, gleichmäßig mit Materialien geringer Dichte. Damit werden die offenen Kanten der Paneele ausreichend stabil gegen äußere Umgebungseinflüsse geschützt. Zudem können so die Bereiche der Honeycomb-Struktur verstärkt werden, die nachfolgend spanend bearbeitet werden, um etwa Inserts wie Türscharniere aufzunehmen. Honeycomb-Paneele kommen vor allem im Schiffbau oder im Luftfahrtinterieur in Toiletten- und Seitenwänden, Küchenaufbauten und Bodenplatten zum Einsatz.

 - Dopag bietet Lösungen für sämtliche Composites-Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, Automotive-Branche sowie in der Herstellung von Rotorblättern für Windkraftanlagen.
Dopag bietet Lösungen für sämtliche Composites-Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, Automotive-Branche sowie in der Herstellung von Rotorblättern für Windkraftanlagen.
Dopag

Mehr Produktivität bei niedrigeren Kosten

Für alle Composites-Anwendungen bietet Dopag automatisierte Lösungen an, die zu erheblichen Verbesserungen in Bezug auf Verarbeitungszeit, Reproduzierbarkeit und Materialeinsatz führen. Dadurch können Kunden von einem geringeren Zeitaufwand, mehr Produktivität und geringeren Produktionskosten bei höheren Stückzahlen profitieren.

Dopag verstärkt aktuell sein Composites-Team mit neuen Experten. Eine gezielt Kundenbetreuung entlang der gesamten Prozesskette, von der Beratung und Planung über die Produktion bis hin zur Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur, soll dadurch sichergestellt werden.

db

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.