Clariant und Huntsman fusionieren

Back to Beiträge

Clariant und Huntsman wollen zusammengehen: Der fusionierte Konzern kommt auf einen Marktwert von rund 20 Mrd. USD.

Clariant-Chef Hariol Kottmann: Perfekter Deal zur richtigen Zeit Foto: Clariant

In der Chemiebranche kommt es abermals zu einem milliardenschweren Zusammenschluss. Clariant will über einen Aktientausch mit dem amerikanischen Wettbewerber Huntsman fusionieren. Die auf Huntsman-Clariant getaufte Firma komme auf einen Umsatz von rund 13,2 Mrd. USD und einen Marktwert von rund 20 Mrd. USD. An der neuen Gesellschaft sollen die Clariant-Aktionäre 52 % halten, die Huntsman-Eigner den Rest.

"Dies ist der perfekte Deal zur richtigen Zeit", warb Clariant-Chef Hariol Kottmann für den Zusammenschluss. Er soll Präsident des Verwaltungsrats im neuen Unternehmen werden. Als Konzernchef ist Peter Huntsman vorgesehen, der gegenwärtig die Firma aus Texas leitet.

Das neue Unternehmen will 400 Mio. USD an jährlichen Kostensynergien erreichen. Der Abschluss der Fusion wird bis Ende 2017 erwartet. Hauptsitz des neuen Unternehmens wird Pratteln bei Basel in der Schweiz, während die operativen Geschäfte aus dem texanischen The Woodlands geleitet werden.

mg

Share this post

Back to Beiträge