Zum Inhalt springen

Technik

Autonome mobile Roboter im Einsatz

Zwei mobile Roboter von Omron Adept demonstrieren den mobilen Einsatz in Produktion und Logistik und erledigen ihre Arbeit autonom zwischen Förderband und unterschiedlichen Abholstationen.

BASF zeigt Anwendungen für Slentite auf der Bau 2017

  • Technik

BASF zeigt auf der Bau 2017 in München neue Kooperationsprojekte mit Okalux und Raico für den Hochleistungsdämmstoff Slentite. Gemeinsam mit Beck + Heun wird das offenzellige Polyurethan-Aerogel bei der Sanierung von Fenstern kommerziell eingesetzt.

Sparen mit angepasster Druckluftproduktion

  • Technik

Die Energiewende bringt Bewegung in den Strommarkt. FAU-Forscher untersuchen derzeit, wie Industriebetriebe ihre Druckluftproduktion an das Stromangebot anpassen und dadurch günstigeren Strom nutzen können.

Frimo liefert Scoring-Anlage nach Japan

  • Technik

Im letzten Jahr lieferte Frimo die erste Scoring-Anlage nach Japan. Der Kunde: die DJK Europe GmbH, ein Tochterunternehmen der japanischen Handelsfirma Daiichi Jitsugyo Co. Ltd. Als Komplettanbieter bietet Frimo seinen Kunden roboterbasierte Anlagen zum flexiblen Schneiden mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

Software-Update für mehr Tempro-Sicherheit

  • Technik

Ab sofort sind die direkt gekühlten Tempro-basic-C120-Temperiergeräte von Wittmann mit neuen Software-Features erhältlich. Bei gleichem Bedienkomfort leisten die Geräte mit diesen Lösungen ihren Beitrag zur Erhöhung der Produktionssicherheit.

Neue Temperiergeräte Protemp Selection

  • Technik

Mit der neuen Temperiergeräteserie Protemp Selection bietet Hahn Enersave zusätzlich Pumpen der Energieeffizienzklasse IE5 an. Die neue Gerätereihe ist besonders zur Versorgung von Mehrkreis-Wasserverteilern geeignet.

RTM: Sensorik wandert von der Form in die Injektion

IKV, Fill Maschinenbau und Airbus realisieren eine neuartige adaptive Injektionseinheit mit Messsensoren für alle relevanten Prozessparameter beim Resin Transfer Moulding. Der Vorteil: Die einzelnen Formwerkzeuge brauchen keine eigene kostenintensive Sensorik mehr.