Boy XS produziert mit biobasiertem Kunststoff

Back to Beiträge

Auf dem 24. Technologietag des Konstruktionsbüros Hein wird ein Boy-Spritzgießautomat XS biobasierten Kunststoff verarbeiten.

In den Räumen der Brandboxx Langenhagen zeigt Boy am 14. Februar 2020 die Verarbeitung von biobasiertem Kunststoff auf einer kompakten XS, die nur eine Aufstellfläche von 0,77 m² benötigt.

Immer mehr biobasierte Kunststoffe werden verarbeitet

Neben der vielseitigen Verarbeitung von Thermoplasten, Elastomeren und Duroplasten kommen in der Branche aktuell verstärkt Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen, wiederaufbereiteten Recyclaten sowie biobasierte Compounds zum Einsatz. Im Zuge des nachhaltigen Interesses an einer geschlossenen Kreislaufwirtschaft – Stichwort Circular Economy – setzt man bei Boy auch auf den Einsatz von angusslos gefertigten Kunststoffteilen, vorzugsweise auf Einkavitäten-Werkzeuge. Abfälle möglichst vermeiden statt sie zu recyceln, ist hier die Devise des Maschinenbauers.

Dirk Steinbach, Verkaufsberater bei Boy, und Michael Kleinebrahm, Leiter der Boy-Anwendungstechnik, freuen sich auf die Veranstaltung in Langenhagen. Neben der Präsentation der produzierenden XS beleuchtet Kleinebrahm in seinem Fachvortrag das Thema „Nachhaltigkeit & Energieeffizienz – Wirtschaftliche Lösungen für das Spritzgießen“.

Boy erzielt mit seinen Spritzgießautomaten Bestwerte bei den Effizienzklassifizierungen nach Euromap 60.1. Der so gemessene Energieverbrauch einer XS mit der Effizienzklasse 7+ beträgt weniger als 0,49 kWh pro Kilogramm Materialdurchsatz.

sk

Share this post

Back to Beiträge