BMW setzt auf Rezyklat

Back to Beiträge

Der Automobilzulieferer Geiger hat mit PP-Rezyklat von Ravago eine Luftzuführung für BMW hergestellt.

Mafill CR HT 5344 H ist das erste global verfügbare Polypropylen-Rezyklat von Ravago, das überall die gleichen Spezifikationen erfüllt, unabhängig davon, ob es in Europa oder in den USA aus den regional verfügbaren Ausgangsmaterialien produziert wird. Dies war ein entscheidender Grund für Geiger Automotive, ein international führender Tier-1-Zulieferer der Automobilindustrie, diesen Werkstoff für die Herstellung der Luftzuführung zu spezifizieren, die die Kühler der Motoren im BMW X3 mit Frischluft versorgt. Geiger fertigt die rund 600 mm mal 300 mm großen Teile mit Wanddicken zwischen 1,2 mm und 2,0 mm in seinem Werk in Suwanee, Georgia/USA. Der Distributor Resinex Germany hat mit seiner Expertise und seinen interkontinentalen Kontakten maßgeblich dazu beigetragen, dass dieses Erfolgsprojekt Wirklichkeit werden konnte.

Bereits vorher gute Erfahrungen

Die Kosteneffizienz und das Bestreben der Branche, nachhaltig zu agieren, sprachen von Beginn des Projekts an für den Einsatz eines Rezyklats. Mit dem talkumgefüllten, hitzestabilisierten Mafill CR HT 5344 H hatte Ravago ein passendes Material im Portfolio. Dazu Linus Winkler, Director Supply Chain Management bei Geiger: „Resinex liefert dieses Recompound aus europäischer Produktion bereits seit einigen Jahren für verschiedene Anwendungen an unser Werk in Deutschland. Daher hatten wir sehr gute Erfahrungen mit dessen Gebrauchs- und Verarbeitungseigenschaften.“ Weil die Ravago-Gruppe diesen Mafill-Typ auch in ihrem Tochterunternehmen Ravago Manufacturing Americas compoundiert, empfahl Resinex dessen Einsatz auch für die Geigers Produktion in den USA.

Winkler weiter: „Versuche in unserem eigenen Haus haben gezeigt, dass die Qualität beider Chargen aus Europa und Übersee absolut übereinstimmt. Der fliegende Wechsel von der europäischen zur US-Ware erforderte keine Änderung der Maschinenparameter. Die Verzugsarmut und Dimensionsstabilität der Spritzgussteile liegen auf identischem hohem Niveau. Aufgrund dieser Ergebnisse haben wir uns entschieden, dieses Recompound auch für unsere Produktion in den USA einzusetzen.“

Gute Eigenschaften, niedriger Preis

Mafill CR HT 5344 H ist Teil des umfangreichen PP-Rezyklat-Portfolios von Ravago, das sich für anspruchsvolle technische Anwendungen eignet und dabei den Angaben zufolge sehr gute mechanische Eigenschaften mit günstigem Preis verbindet. Das Produktprogramm umfasst ungefüllte naturfarbene, schwarze sowie in Terracotta und Grün eingefärbte Typen, mit Talkum oder CaCO3 gefüllte und/oder mit Glasfasern verstärkte Compounds, elastomermodifizierte, UV- und hitzestabilisierte sowie maßgeschneiderte Ausführungen, im MFI-Bereich von 1,5 bis 40 g/10min. Zu den typischen Kfz-Anwendungen gehören Radkastenauskleidungen, Luftfiltergehäuse, Anbauteile des Frontends, Luftkanäle und Behälter.

pl

Share this post

Back to Beiträge