Biokunststoffe sind für Spielwaren besonders gefragt

Back to Beiträge

Ausgabe 4/2019 – Spielwaren: Die Spielwarenbranche schaut mit Spannung auf die Spielwarenmesse in Nürnberg: Sie erwartet dort neue Impulse.

Der Spielwarenbranche geht es weiterhin gut – auch wenn der Umsatz in Europa im ersten Halbjahr 2018 leicht rückläufig war. Nach den Markzahlen der NPD Group wächst der Markt vor allem in Asien sowie in Nord-, Mittel- und Südamerika. Wir berichten über die aktuellen Entwicklungen rund um die Spielwarenbranche, über die Situation von Marktführern wie Lego, Playmobil, Simba Dickie Group und Bruder sowie über die Herausforderungen, denen sich kunststoffverarbeitende Betriebe in dieser Branche stellen müssen. Dazu gehört zum Beispiel der Einsatz von Biocompounds.

Zuständig für das Thema Spielwaren ist Sabine Koll.

Share this post

Back to Beiträge