Basis für weiteres Wachstum

Back to Beiträge

Auf der Chinaplas 2018 stellt Sonderhoff, Systemanbieter von Maschinen, Material und Prozessautomation sein Leistungsspektrum vor. Das Unternehmen will in China weiter wachsen.

Sonderhoff (Suzhou) Sealing Systems Co. Ltd hat seinen Sitz im Singapore Industrial Park (SIP) in Suzhou, in verkehrsgünstiger Lage nicht weit vom Zentrum von Shanghai entfernt. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 2009 auf dem chinesischen Markt als Spezialist für die Formed In-Place (FIP) Dichtungstechnologie sehr gut entwickelt. Mit der Übernahme von Sonderhoff durch Henkel vor einem halben Jahr haben sich die Aussichten, weiter zu wachsen, noch verbessert.

Breites Anwendungsspektrum

Sonderhoff (Suzhou) Sealing Systems übernimmt für die Kunden das Dichtungsschäumen, Verkleben und Vergießen ihrer Bauteile. Foto: Sonderhoff

Das breite Produktangebot von Sonderhoff (Suzhou) Sealing Systems wird auf der Chinaplas 2018 ausgestellt. Es umfasst 2-/Mehrkomponenten Misch- und Dosiersysteme für den teil- oder vollautomatisierten Materialauftrag sowie Schaumdichtungen, Klebstoffe und Gießharze auf Basis von Polyurethan oder Silikon. Die Kunden aus sehr unterschiedlichen Branchen erhalten von Sonderhoff individuelle Lösungen für das Abdichten, Verkleben und Vergießen industrieller Komponenten. Das Anwendungsspektrum reicht von Schaltschrankbau, Elektronik, Automobil, Filter, Beleuchtung, Photovoltaik, Verpackung bis zu Hausgeräten.

Dank eigener Polyurethan-Materialproduktion für Schaumdichtungen, Klebstoffe und Verguss kann Sonderhoff sehr flexibel disponieren und kurzfristig an die Kunden in China liefern. Das macht unabhängig von langen Importlieferzeiten und stärkt die Wettbewerbsposition des Unternehmens. Ein Team von Spezialisten übernimmt technische Dienstleistungen sowie die Maschinenwartung und Ersatzteilversorgung für die Kunden.

Darüber hinaus übernimmt die Auftragsfertigung von Sonderhoff (Suzhou) Sealing Systems das Dichtungsschäumen, Verkleben und Vergießen der Bauteile für die Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Die Materialapplikation mit den Sonderhoff Anlagen erfolgt zum Beispiel auch auf komplexen, dreidimensionalen Bauteilen und in sehr schmale Nutgeometrien. Am Standort in Suzhou führt Sonderhoff individuelle Bemusterungen von Prototypen und Pilotanwendungen sowie Klein- und Großserien im Produktionsmaßstab durch. Aufgrund eines kontinuierlichen Anstiegs der Aufträge sind erst kürzlich neue Sonderhoff Maschinen in Betrieb genommen.

Das Systemkonzept von Sonderhoff, Material, Maschine und Prozessautomation aus einer Hand anzubieten, bleibt auch weiterhin entscheidend für den Erfolg, nicht nur in China. Das Unternehmen verbindet dabei chemische Kompetenz mit kreativem Engineering und Prozess-Know-how zu einer individuellen Gesamtlösung für den Kunden.

pl

Share this post

Back to Beiträge