Personalien 08.01.2018 0 Bewertung(en) Rating

BASF: Neue Führung mit weniger Vorständen

Führungswechsel bei der BASF: Martin Brudermüller folgt 2018 auf Kurt Bock als Vorstandsvorsitzender. Der Vorstand hat künftig sieben statt acht Mitglieder.

 - Dr. Martin Brudermüller wird neuer Vorsitzender des Vorstands der BASF
Dr. Martin Brudermüller wird neuer Vorsitzender des Vorstands der BASF
BASF

Mit Ablauf der Hauptversammlung am 4. Mai 2018 wird der derzeit stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Martin Brudermüller (56) Vorsitzender des Vorstands der BASF. Brudermüller folgt auf Dr. Kurt Bock (59), der das Unternehmen seit 2011 führt. Mit dieser Weichenstellung wird ermöglicht, dass Bock nach Ablauf der vorgeschriebenen Pausierung im Jahr 2020 in den BASF-Aufsichtsrat gewählt werden und dort den Vorsitz übernehmen kann.

Zum neuen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde Dr. Hans-Ulrich Engel (58) ernannt. Außerdem verlängerte der Aufsichtsrat die Bestellungen von Brudermüller, Engel und Sanjeev Gandhi (51) um fünf Jahre bis zur Hauptversammlung 2023. Im Zuge dieser Veränderungen wird der Vorstand im Mai 2018 von acht auf sieben Mitglieder reduziert.

mg

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.