Axel Sebbesse übernimmt Rolle in der Geschäftsführung

Mit strategischer Kompetenz übernimmt Axel Sebbesse die Geschäftsführung der Otto Krahn Group. Foto: Otto Krahn Group

Axel Sebbesse wird Geschäftsführer in der Otto Krahn Group und übernimmt die Rolle des Chief Development Officer (CDO).

Zu dem Verantwortungsbereich von Axel Sebesse gehören als Geschäftsführer zukünftig die Bereiche Strategy, Corporate Development, M&A, New Business sowie People & Culture. Zur Otto Krahn Group Holding gehören neben der Krahn Chemie Gruppe der Kunststoffdistributeur Albis, der Compoundeur Mocom sowie der Kunststoffrecycler Wipag. Sebbesse ist für die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Hamburg ein bekanntes Gesicht: Ab 2007 war er zunächst für die Albis tätig, bis er 2008 als Geschäftsführer zur Krahn Chemie Gruppe wechselte und diese gemeinsam mit Dr. Rolf Kuropka führte.

Ein New Business-Experte in der Geschäftsführung

„Axel Sebbesse hat in der Vergangenheit große Expertise und Fingerspitzengefühl sowohl bei der Erschließung nachhaltiger und rentabler Geschäftsfelder als auch bei der Akquise neuer Unternehmen und bei der internationalen Expansion der Krahn Chemie bewiesen“, sagt Philip O. Krahn, CEO der Otto Krahn Group. „Ich freue mich, mit ihm einen New Business-Experten mit hoher strategischer Kompetenz und ausgeprägter Neugierde für neue Unternehmensbereiche gewonnen zu haben. M&A und auch der Aufbau von neuen Geschäftsfeldern sind neben dem organischen Wachstum sehr wichtige Bausteine für uns. Mit Sebbesse haben wir nun jemanden in der Geschäftsführung, der diese Themen für die Gruppe maßgeblich aufbauen und gestalten kann.“

Axel Sebbesse freut sich auf die neuen Aufgaben

„Die Otto Krahn Holding befindet sich in einem extrem interessanten Entwicklungsschritt. Wir blicken auf eine 112 Jahre lange Geschichte zurück. Nehmen das Erreichte als wertvolle Bestätigung und gleichzeitig auch als Aufruf zur weiteren Entwicklung, um uns neuen Fragen, Regionen und Geschäftsfeldern zu öffnen und um diese selbst oder mit Partnern dann zu gestalten. Es ist genau die richtige Zeit für diesen Schritt in der Fortentwicklung der Gruppe. Ich freue mich sehr auf diese neue Verantwortung und das, was wir als Team gemeinsam erreichen werden”, sagt Axel Sebbesse. „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben, zugleich verlasse ich ein tolles Unternehmen mit wunderbaren Kolleginnen und Kollegen. Gemeinsam haben wir Vieles bewegt und geschafft. Ich weiß die Krahn Chemie Gruppe in guten Händen und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit aus neuer Perspektive.”

aki