Auf die richtige Position kommt es an

Back to Beiträge

Ausgabe 13/2019 – Robotik + Automation: Gimatic zeigt, wie flexibles Bauteilhandling funktioniert: War es bisher notwendig in der Automobilindustrie, beispielsweise für Karosserien, die EOAT-Lösung passend zur Geometrie des jeweiligen Bauteils einzusetzen, geht Gimatic einen anderen Weg. Der Handlingspezialist hat die Aufhängungen und Kugelgelenke für Saugnäpfe so flexibel gestaltet, dass Bauteile mit unterschiedlichen Formen mit nur einem EOAT bewegt werden können. Die Ergebnisse spiegeln sich in der neuen VSF-Baureihe von Gimatic wider, die speziell für Anwendungen im Bereich der Robotik konzipiert wurde.

Außerdem präsentiert Wittmann seinen neuen WX 193 Roboter: Mit seiner pneumatischen Schwenkachse in der Servo-Ausführung kann dieser bis zu 180° schwenken - bei Traglasten von bis zu 150 kg in der Basisausführung.

Ansprechpartner für den Bereich Robotik + Automation ist Dominik Bechlarz.

Share this post

Back to Beiträge