NPE 2018 14.03.2018 0 Bewertung(en) Rating

Auch in großen Dimensionen präzise mischen

MTI Mischtechnik zeigt auf der NPE seinen größten jemals in die USA gelieferten Mischer. Das System steigert die Mischkapazität des Kunden beträchtlich.

Zur NPE 2018 präsentiert MTI Mischtechnik sein Portfolio an Container-, Vertikal-, Horizontal-, Kühl- und Heiz-Kühl-Mischern für die Kunststoffindustrie. Höhepunkt der Messepräsentation ist eine Heiz-/Kühlmischer-Kombination vom Typ MTI Flex-Line in der Baugröße M 2000/K 8000, die über ein Kühlbehältervolumen von 8.000 l verfügt, über sieben m lang und fast fünf m hoch ist.

Im Anschluss an die Messe erfolgt die Auslieferung an Northern Pipe Products, einen Hersteller von PVC-Rohren für den Mittleren Westen der USA und Kanada. Dort wird das System zukünftig, als größte von MTI je in die USA gelieferte Heiz-/Kühlmischer-Kombination, die aktuelle Mischkapazität nahezu verdoppeln.

 - Auf der NPE 2018 zeigt MTI Mischtechnik eine Heiz-/Kühlmischer-Kombination vom Typ MTI Flex-Line in der Baugröße M 2000/K 8000.
Auf der NPE 2018 zeigt MTI Mischtechnik eine Heiz-/Kühlmischer-Kombination vom Typ MTI Flex-Line in der Baugröße M 2000/K 8000.
MTI Mischtechnik

Produktionsvolumina steigen kontinuierlich

"In den USA zeigt sich seit geraumer Zeit ein Trend hin zu immer größeren Produktionsvolumina. Mit der Flex-Line M 2000/K 8000 für Northern Pipe Products und natürlich auch mit der mit maximalem Heizmischer-Volumen ausgestatten Baugröße Flex-Line M 2500/K 8000 erfüllen wir die damit einhergehende Nachfrage. Diese Systeme können das erforderliche Mischgut in den entsprechenden Mengen bereitstellen, und dies ohne Kompromisse hinsichtlich der Mischqualität und der hoch genauen Einhaltung der Rezeptur. Wir freuen uns sehr, dieses Großgerät in Kürze an Northern Pipe ausliefern zu dürfen, denn wie wir selbst steht dieses Unternehmen seit Jahrzehnten für Präzision, Verlässlichkeit und hochwertige Produkte", erläutert Burkhard Wulf, Area Sales Manager bei MTI.  

"In unserer Produktion leistet seit fast 30 Jahren eine Heiz-/Kühlmischer-Kombination von MTI mit 1500 Litern Heizmischer- und 4250 Litern Kühlmischer-Volumen ihren Dienst", berichtet Derek Hanson, Leiter Entwicklung und Konstruktion bei Northern Pipe.

Engstelle bei Produktionskapazitäten beseitigen

"2014 haben wir in enger Zusammenarbeit mit MTI den ursprünglich installierten Kühler durch ein überarbeitetes Modell des gleichen Typs ausgetauscht. Leider war die Installation eines größeren Systems nicht möglich, denn wir hatten unsere Platzverhältnisse bereits optimal ausgenutzt. Das gesamte System läuft seit seiner Installation mit hoher Zuverlässigkeit, und wenn Ersatzteile benötigt wurden, waren diese – ebenso wie der zuständige Kundendienst – stets in kurzer Zeit verfügbar", so Hanson.

Die Produktivität reichte laut Hanson nicht mehr aus, um den Bedarf zu decken, daher entschloss man sich eng mit MTI zusammenzuarbeiten und ein deutlich größeres System zu realisieren.

Flexibles Baukaustensystem

 - Derzeit noch im Bau, bald auf der NPE: Der 8000 l fassende Kühlbehälter der neuen Flex-Line Heiz-/Kühlmischer-Kombination für Northern Pipe.
Derzeit noch im Bau, bald auf der NPE: Der 8000 l fassende Kühlbehälter der neuen Flex-Line Heiz-/Kühlmischer-Kombination für Northern Pipe.
MTI Mischtechnik

Der M 2000/K 8000 ist ein Heiz-Kühlmischer von MTI für typische Chargengrößen von 950 kg, der mehr als 7500 kg Mischgut stündlich bereitstellen kann. Wie alle MIT-Flex-Line-Mischer erfüllt er höchste Anforderungen an die Mischqualität auch bei anspruchsvollen Mischaufgaben. Als Baukastensystem konzipiert, sind diese Mischer für nahezu jede Anwendung einsetzbar, weil sich Baugrößen, Antriebe und Ausstattungsoptionen individuell konfigurieren lassen.

Christian Honemeyer, Geschäftsführer von MTI, ergänzt: "Unsere erklärte Strategie ist, auch anspruchsvollste Mischaufgaben gemeinsam mit unseren Kunden zu lösen, oft mit Sonderentwicklungen für ganz spezifische Rahmenbedingungen. Auf dieser Basis haben wir in den letzten Jahren unsere heutige, starke Marktposition als einer der führenden Mischeranbieter weltweit erreicht. Dies gilt auch für den boomenden Markt USA, wo bereits über einhundert unserer Systeme im Einsatz sind".

"Der speziell für die Raumsituation bei Northern Pipe adaptierte M 2000/K 8000 spiegelt dabei unser Selbstverständnis als flexibler, kundenorientierter Innovationsträger in der Mischerbranche sehr gut wider. Tatsächlich reicht die Einsatzbreite unserer Geräte von der Großserienproduktion bis zum Entwicklungslabor, wo sie ein problemloses Upscaling ermöglichen. Damit decken wir alle typischen Anforderungen an Batch-Mischprozesse ab", ergänzt Honemeyer.

db

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.